Angebote zu "Rechtsstellung" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten, Titelzusatz: SG, Redaktion: Antiphon Verlag, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 174 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten, Titelzusatz: SG, Redaktion: Antiphon Verlag, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 170 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten ab 13.99 € als Taschenbuch: SG. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten ab 13.99 € als Taschenbuch: SG. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Soldatengesetz
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Der Standardkommentar zum Soldatengesetz- Ausführliche und praxisnahe Kommentierung durch Autoren aus Wehrverwaltung und Rechtsprechung- Hohe AktualitätZum WerkDieses traditionsreiche Werk ist seit mehr als 50 Jahren der Standardkommentar zum Soldatengesetz und bringt dem Soldaten die für seine Rechtsstellung wichtigen Vorschriften und deren Tragweite näher.Zur NeuauflageDer Gesetzgeber ist im Hinblick auf das Soldatengesetz seit dem Erscheinen der letzten Auflage des Kommentars im Jahr 2013 überaus aktiv gewesen. Insgesamt 15 Änderungsgesetze sind in die Neuauflage dieses Standardwerks eingearbeitet worden.So wurden beispielsweise mit den58b - 58h die Vorschriften über den freiwilligen Wehrdienst als besonders staatsbürgerliches Engagement eingefügt.Wichtige Änderungen brachten auch das Bundeswehr-Attraktivitätssteigerungsgesetz und das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Beamtinnen und Beamte, Soldatinnen und Soldaten sowie Art. 3 Gesetz zu bereichsspezifischen Regelungen der Gesichtsverhüllung und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften.Die mit der Vorauflage aufgenommene Kommentierung des Reservistinnen- und Reservistengesetzes (ResG) aus dem Jahr 2012 wurde ausgebaut und die zwischenzeitlich mit dem Gesetz gemachten Erfahrungen erläutert.ZielgruppeWehrjuristen, militärische Vorgesetzte und Soldatenvertreter sowie Rechtsanwälte, Richter, Verwaltungsjuristen, Rechtslehrer der Bundeswehr, Universitäten und alle an Wehrverfassung und konkreter Sicherheitspolitik Interessierte.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Soldatengesetz
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Der Standardkommentar zum Soldatengesetz- Ausführliche und praxisnahe Kommentierung durch Autoren aus Wehrverwaltung und Rechtsprechung- Hohe AktualitätZum WerkDieses traditionsreiche Werk ist seit mehr als 50 Jahren der Standardkommentar zum Soldatengesetz und bringt dem Soldaten die für seine Rechtsstellung wichtigen Vorschriften und deren Tragweite näher.Zur NeuauflageDer Gesetzgeber ist im Hinblick auf das Soldatengesetz seit dem Erscheinen der letzten Auflage des Kommentars im Jahr 2013 überaus aktiv gewesen. Insgesamt 15 Änderungsgesetze sind in die Neuauflage dieses Standardwerks eingearbeitet worden.So wurden beispielsweise mit den58b - 58h die Vorschriften über den freiwilligen Wehrdienst als besonders staatsbürgerliches Engagement eingefügt.Wichtige Änderungen brachten auch das Bundeswehr-Attraktivitätssteigerungsgesetz und das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Beamtinnen und Beamte, Soldatinnen und Soldaten sowie Art. 3 Gesetz zu bereichsspezifischen Regelungen der Gesichtsverhüllung und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften.Die mit der Vorauflage aufgenommene Kommentierung des Reservistinnen- und Reservistengesetzes (ResG) aus dem Jahr 2012 wurde ausgebaut und die zwischenzeitlich mit dem Gesetz gemachten Erfahrungen erläutert.ZielgruppeWehrjuristen, militärische Vorgesetzte und Soldatenvertreter sowie Rechtsanwälte, Richter, Verwaltungsjuristen, Rechtslehrer der Bundeswehr, Universitäten und alle an Wehrverfassung und konkreter Sicherheitspolitik Interessierte.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Das neue Recht für behinderte Beschäftigte
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. Kompliziert und verschachteltsind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. Das Handbuchverschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat.Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort:Was soll die " Inklusionsvereinbarung " bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt?Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV ?Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung , Freistellung, Schulung und Bürounterstützung?Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten?Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam?Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe?Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört. Christoph Beyer istLeiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Das neue Recht für behinderte Beschäftigte
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. Kompliziert und verschachteltsind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. Das Handbuchverschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat.Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort:Was soll die " Inklusionsvereinbarung " bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt?Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV ?Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung , Freistellung, Schulung und Bürounterstützung?Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten?Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam?Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe?Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört. Christoph Beyer istLeiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten ab 13.99 EURO SG

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot