Angebote zu "Römischer" (89 Treffer)

Kategorien

Shops

Römischer Soldat Kostüm weiss-braun-rot
Empfehlung
54,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Lieferumfang: 1 Römischer Soldat Kostüm weiss-braun-rot, inkl. Oberteil, Schürze, Umhang, Halsschutz, Oberarmbänder, Handgelenksbänder und Wadenschützer (ohne Schuhe und Perücke). Farbe: Braun/Rot/Weiß. Material: 100% Polyester. Hinweise zu Größe M: Die Schulterbreite beträgt 10,5cm. Hinweise zu Größe L: Die Schulterbreite beträgt 8,5cm. Immer wieder kommt es vor, dass ungebetene Gäste ins Party-Reich einfallen, um für spätrömische Verhältnisse zu sorgen. Damit dieses Horroszenario niemals eintritt, müssen Sie sich wappnen wie nie zuvor. Mit diesem fantastischen Antike-Kostüm retten Sie das Party-Imperium und werden auch bei den schönen Römerinnen garantiert einen dicken Stein im Brett haben! Das Römerkostüm für Herren besticht durch sein braunes, glänzendes Oberteil. Unter einer goldenen Verzierung ist daran die passende Schürze angebracht, die in breiten Streifen ausläuft. Ein weißes Römer-Hemd wird darunter getragen. Da ein römischer Soldat nie gut genug geschützt sein kann, statten wir unseren Krieger mit einem Halsschutz aus, aber auch mit Wadenschützern, Bändern an den Handgelenken und den Oberarmen. Für ein edles Auftreten sorgt der knallig rote Umhang, der auch die Brust des Legionärs ziert. Ob auf der nächsten Faschings- oder Mottoparty: überall werden Sie mit dieser großartigen Römer-Verkleidung bestens gerüstet sein, ob nun beim Run auf das Kuchenbuffet oder beim heißen Gefecht um den Sieg beim Gesellschaftsspiel! Passende Römer- und Antike-Accessoires sowie weitere historische Kostüme finden Sie in unserem Shop! Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten - Erstickungsgefahr.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Achilleus (Heiliger)
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Achilleus ( um 304 in Terracina, Italien) benannt nach dem griechischen Heerführer, war ein römischer Märtyrer, der zusammen mit dem heiligen Nereus vermutlich ein zum Christentum bekehrter römischer Soldat war. Einer anderen Überlieferung zufolge soll er jedoch Eunuch und Kammerherr der Flavia Domitilla, einer Nichte des römischen Kaisers Domitian gewesen sein. Papst Damasus I. bezeichnete Achilleus und Nereus hingegen als treu dienende und dem Kaiser ergebene Soldaten, die Christen wurden und während der Diokletianischen Christenverfolgung das Martyrium erlitten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Römischer Legionär Soldaten-Kostüm braun-weiss-...
Aktuell
29,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Dieses edle Herren-Kostüm eines römischen Soldaten macht Sie zum echten Krieger. Es besteht aus sieben Teilen. Die in der Abbildung zu sehenden Sandalen und das Breitschwert gehören nicht zum Lieferumfang.Der bis zu den Knien reichende, rote Umhang über der weißen Tunika wird von zwei Trägerriemen in glänzendem Gold gehalten. Auf der Vorderseite ist er mit einem aus Stoff bestehenden Hemdharnisch in dunklem Braun versehen. Den mit goldenen Riemen besetzten Zenturio-Rock lässt sich im Rücken binden und bringt das Kostüm so auf Taille.Auf dem Kopf trägt der Soldaten eine elastische, goldene Krone, die einem Lorbeerkranz nachempfunden ist.Damit sich der tapfere Soldat nicht an den Armen verletzt, ist sein Kostüm mit zwei goldenen Unterarmschonern ausgestattet. Diese sind durch ihr weiches Material aus Schaumstoff angenehm zu tragen. An den Armen fixieren Sie die Schoner ganz elegant mit Klettbändern. Zum Schutz der Beine gehören zum Kostüm zwei braune Schienbeinschoner. Farblich passende, ebenfalls goldene Bänder halten diese Protektoren zuverlässig an den Beinen fest.Mit diesem Kostüm sind Sie gekleidet wie zu Kaiser Caesars Zeiten. Damit werden Sie garantiert nicht nur beim römischen Karneval zum absoluten Hingucker. Auch auf jeder Kostümparty sind Sie damit ein echter Blickfang! Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten - Erstickungsgefahr.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Achilleus (Heiliger)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Achilleus ( um 304 in Terracina, Italien) benannt nach dem griechischen Heerführer, war ein römischer Märtyrer, der zusammen mit dem heiligen Nereus vermutlich ein zum Christentum bekehrter römischer Soldat war. Einer anderen Überlieferung zufolge soll er jedoch Eunuch und Kammerherr der Flavia Domitilla, einer Nichte des römischen Kaisers Domitian gewesen sein. Papst Damasus I. bezeichnete Achilleus und Nereus hingegen als treu dienende und dem Kaiser ergebene Soldaten, die Christen wurden und während der Diokletianischen Christenverfolgung das Martyrium erlitten.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Römische Soldatin Gladiatorin-Damenkostüm grün-...
Bestseller
24,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Das Römerinnen-Kostüm besteht aus einem Kleid, einem Umhang, einem Kopfschmuck und zwei Armstulpen. Die Sandalen und das Schwert sind nicht Teil des Lieferumfangs. Wenn Sie vorhaben, den Kampf zu gewinnen, dann sollten Sie sich besser nicht mit dieser römischen Soldatin anlegen. Das Gladiatorinnen-Kostüm kommt als grünes Kleid, welches dank des kurz geschnittenen Rockteils eine optimale Mobilität im Kampf ermöglicht. Das ärmellose Gladiatorinnen-Kleid ist mit goldenen Borten im Zick-Zack-Muster verziert und bekommt mit dem roten Umhang noch einen starken Farbkontrast spendiert. Die grünen Armstulpen bedecken Ihre Unterarme und der Kopfschmuck komplettiert das Antike-Kostüm. Ein passendes Römerschwert finden Sie mühelos in unserem Sortiment.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die rechtliche Stellung römischer Soldaten im P...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Prinzipat wandelte sich die römische Armee zu einer Berufsarmee. Die Soldaten blieben nunmehr ein (Berufs-)Leben lang in der Armee und hatten eine Rechtsposition, die sich grundlegend von jener der Zivilisten unterschied. Schon der Eintritt in die Armee konnte erhebliche Auswirkungen auf den Status eines Soldaten haben. So waren römische Soldaten einem strengen Militärstrafrecht unterworfen, es galten für sie besondere vermögensrechtliche Bestimmungen (wie insbesondere das peculium castrense ) und sie durften bis Septimius Severus in ihrer Dienstzeit nicht heiraten. Auch im Erbrecht gab es Besonderheiten für Soldaten. Die ehrenhafte Entlassung aus der römischen Armee schließlich brachte für deren Veteranen zahlreiche Privilegien mit sich. Christoph Schmetterer präsentiert mit seiner Studie erstmals eine umfassende Darstellung all jener Bereiche, in denen das römische Recht Sonderregelungen für Soldaten enthielt und macht anhand von zahlreichen Beobachtungen die Einzigartigkeit dieser Form der staatlichen Altersvorsorge in der Antike greifbar.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Römischer Soldat Kinderkostüm Krieger braun-wei...
Empfehlung
24,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Entschlossen steht dieser junge Römer da, um das Reich gegen Feinde zu verteidigen, ein tapferer Krieger mit Rüstung und einem kühnen Antlitz. In diesem Römer-Kostüm macht jeder kleine Krieger eine gute Figur! Das Kostüm für Jungen besteht aus einer Tunika, die von einem applizierten Lendenschurz umsäumt wird, einem Paar Armschoner, einem Paar Knieschoner und einem Umhang. Das Highlight der Verkleidung ist neben den golden aufgedruckten Zier-Ornamenten besonders das feuerrote Cape, das eines echten römischen Kämpfers würdig ist. Arm- und Beinschoner werden mit einem Gummiband gehalten und passen sich daher perfekt jeder Figur an. In dieser Soldaten-Verkleidung wird nicht nur jede Kinderparty im Sturm erobert, auch die Herzen der stolzen Eltern schmelzen nur so dahin. Auch für Kinderfasching ist dieses Kostüm eine geniale Verkleidungsidee für alle Fans großer Gladiatorenkämpfe, die sich so verkleidet kinderleicht ins heimische Wohnzimmer holen lassen! Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten - Erstickungsgefahr.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die rechtliche Stellung römischer Soldaten im P...
38,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Prinzipat wandelte sich die römische Armee zu einer Berufsarmee. Die Soldaten blieben nunmehr ein (Berufs-)Leben lang in der Armee und hatten eine Rechtsposition, die sich grundlegend von jener der Zivilisten unterschied. Schon der Eintritt in die Armee konnte erhebliche Auswirkungen auf den Status eines Soldaten haben. So waren römische Soldaten einem strengen Militärstrafrecht unterworfen, es galten für sie besondere vermögensrechtliche Bestimmungen (wie insbesondere das peculium castrense ) und sie durften bis Septimius Severus in ihrer Dienstzeit nicht heiraten. Auch im Erbrecht gab es Besonderheiten für Soldaten. Die ehrenhafte Entlassung aus der römischen Armee schließlich brachte für deren Veteranen zahlreiche Privilegien mit sich. Christoph Schmetterer präsentiert mit seiner Studie erstmals eine umfassende Darstellung all jener Bereiche, in denen das römische Recht Sonderregelungen für Soldaten enthielt und macht anhand von zahlreichen Beobachtungen die Einzigartigkeit dieser Form der staatlichen Altersvorsorge in der Antike greifbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Römischer Soldat Armschoner braun
Empfehlung
12,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Unsere Armschoner aus Kunstleder kommen in Braun und sind mit schwarzen Riemen und goldenen Nieten verziert. Ein perfektes Accessoire für Römer-Kostüme oder andere Antike-Verkleidungen aus unserem Shop.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Aemilian
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian, 207 oder 213 in Djerba, 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser. Aemilianus wurde entweder 207 oder 213 im afrikanischen Djerba geboren, nach dem mittelbyzantinischen Historiker Johannes Zonaras war er ein Libyer. Seine Frau hieß Cornelia Supera, über eventuelle Kinder ist nichts bekannt. Aemilianus wurde um 252 als Statthalter in die Provinz Untermoesien entsandt, wo ihm im Frühjahr 253 ein Sieg über den Gotenkönig Kniva gelang. Kniva forderte von Aemilianus eine Erhöhung der jährlichen römischen Tributzahlungen, die er von Trebonianus Gallus 251 erzwungen hatte. Aemilianus jedoch weigerte sich, worauf Kniva sein Heer in Bewegung setzte. Aemilianus versprach seinen Soldaten die Gelder, die bisher die Goten erhalten hatten, seine Truppen überraschten die Goten und schlugen sie vernichtend. Dieser unerwartete Sieg begeisterte seine Soldaten so sehr, dass sie ihn sofort nach Ende der Schlacht (wohl im Juli 253) zum Kaiser ausriefen. Aemilianus marschierte nun mit seiner Armee gegen Rom, um sich die Kaiserwürde zu sichern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Aemilianus (Kaiser)
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian, 207 oder 213 in Djerba, 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser. Aemilianus wurde entweder 207 oder 213 im afrikanischen Djerba geboren, nach dem mittelbyzantinischen Historiker Johannes Zonaras war er ein Libyer. Seine Frau hieß Cornelia Supera, über eventuelle Kinder ist nichts bekannt. Aemilianus wurde um 252 als Statthalter in die Provinz Untermoesien entsandt, wo ihm im Frühjahr 253 ein Sieg über den Gotenkönig Kniva gelang. Kniva forderte von Aemilianus eine Erhöhung der jährlichen römischen Tributzahlungen, die er von Trebonianus Gallus 251 erzwungen hatte. Aemilianus jedoch weigerte sich, worauf Kniva sein Heer in Bewegung setzte. Aemilianus versprach seinen Soldaten die Gelder, die bisher die Goten erhalten hatten, seine Truppen überraschten die Goten und schlugen sie vernichtend. Dieser unerwartete Sieg begeisterte seine Soldaten so sehr, dass sie ihn sofort nach Ende der Schlacht (wohl im Juli 253) zum Kaiser ausriefen. Aemilianus marschierte nun mit seiner Armee gegen Rom, um sich die Kaiserwürde zu sichern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Aemilian
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian, 207 oder 213 in Djerba, 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser. Aemilianus wurde entweder 207 oder 213 im afrikanischen Djerba geboren, nach dem mittelbyzantinischen Historiker Johannes Zonaras war er ein Libyer. Seine Frau hieß Cornelia Supera, über eventuelle Kinder ist nichts bekannt. Aemilianus wurde um 252 als Statthalter in die Provinz Untermoesien entsandt, wo ihm im Frühjahr 253 ein Sieg über den Gotenkönig Kniva gelang. Kniva forderte von Aemilianus eine Erhöhung der jährlichen römischen Tributzahlungen, die er von Trebonianus Gallus 251 erzwungen hatte. Aemilianus jedoch weigerte sich, worauf Kniva sein Heer in Bewegung setzte. Aemilianus versprach seinen Soldaten die Gelder, die bisher die Goten erhalten hatten, seine Truppen überraschten die Goten und schlugen sie vernichtend. Dieser unerwartete Sieg begeisterte seine Soldaten so sehr, dass sie ihn sofort nach Ende der Schlacht (wohl im Juli 253) zum Kaiser ausriefen. Aemilianus marschierte nun mit seiner Armee gegen Rom, um sich die Kaiserwürde zu sichern.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Aemilianus (Kaiser)
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian, 207 oder 213 in Djerba, 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser. Aemilianus wurde entweder 207 oder 213 im afrikanischen Djerba geboren, nach dem mittelbyzantinischen Historiker Johannes Zonaras war er ein Libyer. Seine Frau hieß Cornelia Supera, über eventuelle Kinder ist nichts bekannt. Aemilianus wurde um 252 als Statthalter in die Provinz Untermoesien entsandt, wo ihm im Frühjahr 253 ein Sieg über den Gotenkönig Kniva gelang. Kniva forderte von Aemilianus eine Erhöhung der jährlichen römischen Tributzahlungen, die er von Trebonianus Gallus 251 erzwungen hatte. Aemilianus jedoch weigerte sich, worauf Kniva sein Heer in Bewegung setzte. Aemilianus versprach seinen Soldaten die Gelder, die bisher die Goten erhalten hatten, seine Truppen überraschten die Goten und schlugen sie vernichtend. Dieser unerwartete Sieg begeisterte seine Soldaten so sehr, dass sie ihn sofort nach Ende der Schlacht (wohl im Juli 253) zum Kaiser ausriefen. Aemilianus marschierte nun mit seiner Armee gegen Rom, um sich die Kaiserwürde zu sichern.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Romanisierung in Kilikien?
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Rohe Menschen, leidenschaftlich, bereit, sich mit allen Mitteln zu wehren", "frech und ruchlos" - so charakterisiert Cicero die Leute, mit denen er es in Kilikien zu tun bekommt. Mit römischer Zivilisation ist es da nicht weit her ...Dieses und ähnliche Urteile konfrontiert Susanne Pilhofer mit den epigraphischen Quellen aus Kilikien. Anhand des Konzepts 'Romanisierung' werden römische Einflüsse untersucht, die im ersten und zweiten Jahrhundert n. Chr. die Lebenswelt der Menschen in Kilikien prägten. Vom abgeschiedenen Dasein eines Hirten bis hin zum geregelten Alltag eines Soldaten in der römischen Flotte waren die verschiedensten Lebensentwürfe denkbar.Den zweiten Teil des Werks bilden inschriftliche Quellen, die hier erstmals versammelt sind und auch dem epigraphisch nicht bewanderten Leser einen eigenen Zugriff ermöglichen. Eine exemplarische Auswahl von 50 Inschriften ist mit Text, Übersetzung und Kommentar abgedruckt. In umfangreichen Verzeichnissen werden Belege für 384 römische Bürger, Soldaten und Veteranen in und aus Kilikien erschlossen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot