Angebote zu "Meinungsfreiheit" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Mei...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und Ehrenschutz bei Kollektivurteilen über Soldaten (Tucholsky-Urteil) ab 11.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Mei...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und Ehrenschutz bei Kollektivurteilen über Soldaten (Tucholsky-Urteil) ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Streitkräfte und Menschenrechte
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Bundeswehr als Armee im demokratischen Rechtsstaat gelten die Grund- und Menschenrechte als selbstverständliche Leitlinie, sowohl was ihre innere Ordnung als auch ihren Einsatz gegenüber Dritten betrifft. Wie weit die Bindung der Streitkräfte an Grund- und Menschenrechte im konkreten Einzelfall reicht, ist aber nicht immer deutlich. Grundrechte der Soldaten können nach dem Grundgesetz eingeschränkt werden, Menschenrechte Dritter mit militärischen Eingriffbefugnissen bei Einsätzen im In- und Ausland kollidieren. Jüngere Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, des Bundesverwaltungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte geben Anlass zur Diskussion. Soldatinnen und Soldaten brauchen aber Rechtssicherheit bei der Erfüllung ihres Auftrags.Der vorliegende Band dokumentiert Beiträge einer Tagung der Deutschen Gesellschaft für Wehrrecht und humanitäres Völkerrecht, die zum Ziel hatte, die juristische Diskussion zu beleben und die Rechtssicherheit zur stärken. Die Bandbreite der Themen umfasst aktuelle völkerrechtliche, verfassungsrechtliche und wehrrechtliche Fragestellungen, von der Meinungsfreiheit des Soldaten über den Abschuss entführter Passagierflugzeuge bis zu den Freiheitsrechten von Personen , die im Rahmen von Auslandseinsätzen festgenommen werden.Mit Beiträgen von:Andreas von Arnauld, Gert Both, Dieter Fleck, Ulf Häußler, José Martinez-Soria, Heiko Meiertöns, Gerhrad Robbers, Norbert B. Wagner, Dieter Walz, Dieter Weingärtner, Ulrich Widmaier

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Streitkräfte und Menschenrechte
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Bundeswehr als Armee im demokratischen Rechtsstaat gelten die Grund- und Menschenrechte als selbstverständliche Leitlinie, sowohl was ihre innere Ordnung als auch ihren Einsatz gegenüber Dritten betrifft. Wie weit die Bindung der Streitkräfte an Grund- und Menschenrechte im konkreten Einzelfall reicht, ist aber nicht immer deutlich. Grundrechte der Soldaten können nach dem Grundgesetz eingeschränkt werden, Menschenrechte Dritter mit militärischen Eingriffbefugnissen bei Einsätzen im In- und Ausland kollidieren. Jüngere Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, des Bundesverwaltungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte geben Anlass zur Diskussion. Soldatinnen und Soldaten brauchen aber Rechtssicherheit bei der Erfüllung ihres Auftrags.Der vorliegende Band dokumentiert Beiträge einer Tagung der Deutschen Gesellschaft für Wehrrecht und humanitäres Völkerrecht, die zum Ziel hatte, die juristische Diskussion zu beleben und die Rechtssicherheit zur stärken. Die Bandbreite der Themen umfasst aktuelle völkerrechtliche, verfassungsrechtliche und wehrrechtliche Fragestellungen, von der Meinungsfreiheit des Soldaten über den Abschuss entführter Passagierflugzeuge bis zu den Freiheitsrechten von Personen , die im Rahmen von Auslandseinsätzen festgenommen werden.Mit Beiträgen von:Andreas von Arnauld, Gert Both, Dieter Fleck, Ulf Häußler, José Martinez-Soria, Heiko Meiertöns, Gerhrad Robbers, Norbert B. Wagner, Dieter Walz, Dieter Weingärtner, Ulrich Widmaier

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Grundrechte
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der vorliegenden Neuauflage wurde das Buch wieder auf den aktuellen Stand gebracht. Einzupflegen waren v.a. die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zu den Persönlichkeitsrechten, zum Konkurrenzverhältnis der Grundrechte der Europäischen Grundrechtecharta zu denen des Grundgesetzes, aber auch andere wichtige Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs, des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesgerichtshofs wie bspw.:EuGH NJW 2019, 3499 (Zur geografischen Reichweite des "Rechts auf Vergessenwerden")EGMR NJW 2019, 741 (zur Abwägung zwischen Gewährleistungen der EMRK)EGMR NVwZ 2019, 135 (Präventivgewahrsam ggü Fußballhooligans)EGMR NJW 2019, 741 (Verbreitung von Fotos)BVerfG NJW 2019, 1793 (Stiefkindadoption)BVerfG 26.2.2020 - 2 BvR 2347/15 u.a. (Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung)BVerfG NVwZ 2020, 53 ("Recht auf Vergessenwerden I")BVerfG NVwZ 2020, 63 ("Recht auf Vergessenwerden II")BVerfG NVwZ 2020,226 (Vereinsverbot wegen mittelbarer Unterstützung der Hisbollah)BVerfG NVwZ 2020, 224 (Verbot des Gremium Motorcycle Clubs)BVerfG NJW 2019, 1935 (Sperrung eines Facebook-Accounts)BVerfG NJW 2019, 827 (Automatisierte Kennzeichenerfassung)BVerwG NVwZ 2019, 1291 (Haar- und Barttracht bei Soldaten)BVerfG NJW 2019, 584 (E-Mail-Anbieter muss IP-Adressen temporär speichern und den Strafverfolgungsbehörden nennen)BVerfG NJW 2019, 1432 (Parteienfinanzierung)BVerfG NJW 2019, 3703 (Leistungsminderungen zur Durchsetzung von Mitwirkungspflichten bei Arbeitslosengeld II - "Hartz-IV-Sanktionen" - teilweise verfassungswidrig)BVerfG 14.1.2020 - 2 BvR 1333/17 (Kopftuchverbot ggü Rechtsreferendarinnen)BVerfG NJW 2019, 2600 (Verletzung der Meinungsfreiheit durch fälschliche Einordnung einer Äußerung als Schmähkritik)BVerfG NJW 2019, 2761 (Staatsanleihen)BVerwG NVwZ 2019, 1281 (Durchsetzung einer versammlungsrechtlichen Verfügung auf der Grundlage allgemeinen Polizeirechts)BVerwG 12.12.2019 - 8 C 8.19 (Ausschluss staatlich beherrschter Unternehmen von der Grundrechtsträgerschaft)BVerwG NJW 2019, 3466 (Motorradhelmpflicht für Turbanträger)BVerwG NVwZ 2019, 239 (Zur Grundrechtsberechtigung einer Landeszentrale für neue Medien)BVerwG NJW 2019, 3096 (Untersagung des Tötens männlicher Küken)OVG Münster K&R 2019, 824 (Übersichtsaufzeichnungen von einer Versammlung durch Polizeibeamte mit Foto- und/oder Videotechnik)VGH Kassel ZUM-RD 2019, 415 (Verpflichtung einer Rundfunkanstalt zur Ausstrahlung eines Hörfunk-Wahlwerbespots der NPD)Das konzeptionelle Prinzip des Buches wurde beibehalten. Es besteht darin, die Inhalte zu vermitteln, ohne die Komplexität der Materie zu verschleiern oder prü-fungsrelevante Fragen auszuklammern. Bezüge zur Europäischen Menschenrechtskonvention wurden dabei ebenso aufgenommen wie solche zur Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Grundrechte
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der vorliegenden Neuauflage wurde das Buch wieder auf den aktuellen Stand gebracht. Einzupflegen waren v.a. die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zu den Persönlichkeitsrechten, zum Konkurrenzverhältnis der Grundrechte der Europäischen Grundrechtecharta zu denen des Grundgesetzes, aber auch andere wichtige Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs, des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesgerichtshofs wie bspw.:EuGH NJW 2019, 3499 (Zur geografischen Reichweite des "Rechts auf Vergessenwerden")EGMR NJW 2019, 741 (zur Abwägung zwischen Gewährleistungen der EMRK)EGMR NVwZ 2019, 135 (Präventivgewahrsam ggü Fußballhooligans)EGMR NJW 2019, 741 (Verbreitung von Fotos)BVerfG NJW 2019, 1793 (Stiefkindadoption)BVerfG 26.2.2020 - 2 BvR 2347/15 u.a. (Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung)BVerfG NVwZ 2020, 53 ("Recht auf Vergessenwerden I")BVerfG NVwZ 2020, 63 ("Recht auf Vergessenwerden II")BVerfG NVwZ 2020,226 (Vereinsverbot wegen mittelbarer Unterstützung der Hisbollah)BVerfG NVwZ 2020, 224 (Verbot des Gremium Motorcycle Clubs)BVerfG NJW 2019, 1935 (Sperrung eines Facebook-Accounts)BVerfG NJW 2019, 827 (Automatisierte Kennzeichenerfassung)BVerwG NVwZ 2019, 1291 (Haar- und Barttracht bei Soldaten)BVerfG NJW 2019, 584 (E-Mail-Anbieter muss IP-Adressen temporär speichern und den Strafverfolgungsbehörden nennen)BVerfG NJW 2019, 1432 (Parteienfinanzierung)BVerfG NJW 2019, 3703 (Leistungsminderungen zur Durchsetzung von Mitwirkungspflichten bei Arbeitslosengeld II - "Hartz-IV-Sanktionen" - teilweise verfassungswidrig)BVerfG 14.1.2020 - 2 BvR 1333/17 (Kopftuchverbot ggü Rechtsreferendarinnen)BVerfG NJW 2019, 2600 (Verletzung der Meinungsfreiheit durch fälschliche Einordnung einer Äußerung als Schmähkritik)BVerfG NJW 2019, 2761 (Staatsanleihen)BVerwG NVwZ 2019, 1281 (Durchsetzung einer versammlungsrechtlichen Verfügung auf der Grundlage allgemeinen Polizeirechts)BVerwG 12.12.2019 - 8 C 8.19 (Ausschluss staatlich beherrschter Unternehmen von der Grundrechtsträgerschaft)BVerwG NJW 2019, 3466 (Motorradhelmpflicht für Turbanträger)BVerwG NVwZ 2019, 239 (Zur Grundrechtsberechtigung einer Landeszentrale für neue Medien)BVerwG NJW 2019, 3096 (Untersagung des Tötens männlicher Küken)OVG Münster K&R 2019, 824 (Übersichtsaufzeichnungen von einer Versammlung durch Polizeibeamte mit Foto- und/oder Videotechnik)VGH Kassel ZUM-RD 2019, 415 (Verpflichtung einer Rundfunkanstalt zur Ausstrahlung eines Hörfunk-Wahlwerbespots der NPD)Das konzeptionelle Prinzip des Buches wurde beibehalten. Es besteht darin, die Inhalte zu vermitteln, ohne die Komplexität der Materie zu verschleiern oder prü-fungsrelevante Fragen auszuklammern. Bezüge zur Europäischen Menschenrechtskonvention wurden dabei ebenso aufgenommen wie solche zur Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Mei...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und Ehrenschutz bei Kollektivurteilen über Soldaten (Tucholsky-Urteil) ab 11.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Mei...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Soldaten sind Mörder' - zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und Ehrenschutz bei Kollektivurteilen über Soldaten (Tucholsky-Urteil) ab 8.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Strafrechtlicher Ehrenschutz und Meinungsfreiheit
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Soldaten sind Mörder" - diese und ähnliche Äußerungen haben wiederholt die Öffentlichkeit und die Gerichte bis hin zum Bundesverfassungsgericht beschäftigt. Die ergangenen Entscheidungen beruhen regelmäßig auf einer Abwägung vielfältiger Gesichtspunkte. Neben einer "Vermutung für die Meinungsfreiheit" spielen Aspekte wie die Zulässigkeit eines "Gegenschlags" oder die Unzulässigkeit von "Schmähkritik" eine Rolle. Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Konflikt zwischen Ehrenschutz und Meinungsfreiheit speziell aus strafrechtlicher Sicht. Ziel ist es, von der praktizierten Abwägung aller Umstände des Einzelfalls wieder zu einer genauen Auslegung und Anwendung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des 193 StGB, zurückzufinden.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot