Angebote zu "Luftkrieg" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Truppenmannschaftsbunker der Kriegsmarine
57,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Mitte des Zweiten Weltkrieges musste sich Ende 1942 auch die deutsche Kriegsmarine dem eskalierenden Luftkrieg anpassen. Was fehlte, waren sichere Schutzräume für ihre auf den Stützpunkten stationierten Soldaten und auf den Werften beschäftigten Arbeiter. So entstand ab 1943 der Truppenmannschaftsbunker mit seinen verschiedenen Bauformen - der damals modernste und sicherste Luftschutzbunkertyp. Von Emden bis Königsberg sind noch heute viele der Weltkriegsrelikte an den Küsten vorhanden. Das Buch stellt alle bisher bekannten Truppenmannschaftsbunker detailliert in Wort und Bild vor. Auch werden bauartähnliche Objekte behandelt. Dieses Werk gibt erstmals Einblick in die Thematik einer bisher in der Forschung vernachlässigten Bunkerkategorie.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Truppenmannschaftsbunker der Kriegsmarine
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Mitte des Zweiten Weltkrieges musste sich Ende 1942 auch die deutsche Kriegsmarine dem eskalierenden Luftkrieg anpassen. Was fehlte, waren sichere Schutzräume für ihre auf den Stützpunkten stationierten Soldaten und auf den Werften beschäftigten Arbeiter. So entstand ab 1943 der Truppenmannschaftsbunker mit seinen verschiedenen Bauformen - der damals modernste und sicherste Luftschutzbunkertyp. Von Emden bis Königsberg sind noch heute viele der Weltkriegsrelikte an den Küsten vorhanden. Das Buch stellt alle bisher bekannten Truppenmannschaftsbunker detailliert in Wort und Bild vor. Auch werden bauartähnliche Objekte behandelt. Dieses Werk gibt erstmals Einblick in die Thematik einer bisher in der Forschung vernachlässigten Bunkerkategorie.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
1942 - So war der 2. Weltkrieg
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vierte Kriegsjahr hatte die Ausweitung des europäischen Krieges zum Weltkrieg gebracht. Auf dem Ostkriegsschauplatz waren die Gegenoffensiven der Roten Armee zum Stehen gekommen. Die deutschen Soldaten stürmten wieder nach Osten. Der Kaukasus, die Krim und schließlich Stalingrad waren die Ziele.Auf dem afrikanischen Kriegsschauplatz war Erwin Rommel mit der Panzergruppe, dann Panzerarmee Afrika, erneut angetreten. Sein Ziel: der Nil.Der Luftkrieg über Deutschland und England trat mit dem berüchtigten Target Area Bombing in seine Phase der totalen Vernichtung, die durch die ersten Tausend-Bomber-Angriffe eingeleitet wurden.Im Pazifik kämpften Japan und Amerika den verzweifelten Kampf um den Sieg. Die Niederlage in Stalingrad und in Afrika zeichnete sich ab.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
1942 - So war der 2. Weltkrieg
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vierte Kriegsjahr hatte die Ausweitung des europäischen Krieges zum Weltkrieg gebracht. Auf dem Ostkriegsschauplatz waren die Gegenoffensiven der Roten Armee zum Stehen gekommen. Die deutschen Soldaten stürmten wieder nach Osten. Der Kaukasus, die Krim und schließlich Stalingrad waren die Ziele.Auf dem afrikanischen Kriegsschauplatz war Erwin Rommel mit der Panzergruppe, dann Panzerarmee Afrika, erneut angetreten. Sein Ziel: der Nil.Der Luftkrieg über Deutschland und England trat mit dem berüchtigten Target Area Bombing in seine Phase der totalen Vernichtung, die durch die ersten Tausend-Bomber-Angriffe eingeleitet wurden.Im Pazifik kämpften Japan und Amerika den verzweifelten Kampf um den Sieg. Die Niederlage in Stalingrad und in Afrika zeichnete sich ab.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Der Vietnamkrieg
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Vietnam Inferno Nach zehn Jahren Kampf mit Frankreich wurde Vietnam 1964 geteilt. Bald ging der Krieg weiter zwischen dem kommunistischen Norden und dem von Amerika geschützten Süden. Über zwei Millionen Amerikaner zogen in den Krieg. Es ist die unverhüllte Geschichte zweier Soldaten, die in die grüne Hölle zogen. 2. Luftkrieg Vietnam Der längste Krieg in der amerikanischen Geschichte und der einzige, aus dem die Amerikaner nicht als Sieger hervor gingen. Es war der Krieg, in dem der Helikopter zur wichtigsten modernen Kriegswaffe wurde und in dem jede Art von Flugmaschine zum Einsatz kam. Zuerst schien es, als sei der Krieg eine Aufgabe für bescheidene Propellerflugzeuge, doch im Laufe der Kämpfe wurden immer modernere Flugmaschinen benötigt...

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Der Vietnamkrieg
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Vietnam Inferno Nach zehn Jahren Kampf mit Frankreich wurde Vietnam 1964 geteilt. Bald ging der Krieg weiter zwischen dem kommunistischen Norden und dem von Amerika geschützten Süden. Über zwei Millionen Amerikaner zogen in den Krieg. Es ist die unverhüllte Geschichte zweier Soldaten, die in die grüne Hölle zogen. 2. Luftkrieg Vietnam Der längste Krieg in der amerikanischen Geschichte und der einzige, aus dem die Amerikaner nicht als Sieger hervor gingen. Es war der Krieg, in dem der Helikopter zur wichtigsten modernen Kriegswaffe wurde und in dem jede Art von Flugmaschine zum Einsatz kam. Zuerst schien es, als sei der Krieg eine Aufgabe für bescheidene Propellerflugzeuge, doch im Laufe der Kämpfe wurden immer modernere Flugmaschinen benötigt...

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Die Royal Air Force und der Luftkrieg 1922-1945
47,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum eine Erfindung veränderte die Kriegführung mehr als das Flugzeug. Vom ersten Motorflug bis zu den ersten Flächenbombardements vergingen nur wenige Jahre. In dieser Zeit richtete sich die englische Luftwaffe konzeptionell anhand ihrer Erfahrungen im Irak aus. Inwieweit prägten die Erfahrungen während der Aufstandsbekämpfung an der Peripherie des Empire den strategischen Bombenkrieg gegen Deutschland? Es werden die Kampagnen im Irak der 1920er Jahre und der Luftkrieg gegen das "Dritte Reich" betrachtet, die sich in Umfang, Intensität und technischen Rahmenbedingungen zwar erheblich unterschieden. Allerdings bildeten die in beiden Kampagnen eingesetzten Soldaten der RAF das Bindeglied. Mit Hilfe kognitionspsychologischer Methoden und der Analyse von Akteursnetzwerken wird gezeigt, wie die Operationen im Irak die RAF-Offiziere prägten und die Bomberoffensive gegen das Deutsche Reich beeinflussten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Die Royal Air Force und der Luftkrieg 1922-1945
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum eine Erfindung veränderte die Kriegführung mehr als das Flugzeug. Vom ersten Motorflug bis zu den ersten Flächenbombardements vergingen nur wenige Jahre. In dieser Zeit richtete sich die englische Luftwaffe konzeptionell anhand ihrer Erfahrungen im Irak aus. Inwieweit prägten die Erfahrungen während der Aufstandsbekämpfung an der Peripherie des Empire den strategischen Bombenkrieg gegen Deutschland? Es werden die Kampagnen im Irak der 1920er Jahre und der Luftkrieg gegen das "Dritte Reich" betrachtet, die sich in Umfang, Intensität und technischen Rahmenbedingungen zwar erheblich unterschieden. Allerdings bildeten die in beiden Kampagnen eingesetzten Soldaten der RAF das Bindeglied. Mit Hilfe kognitionspsychologischer Methoden und der Analyse von Akteursnetzwerken wird gezeigt, wie die Operationen im Irak die RAF-Offiziere prägten und die Bomberoffensive gegen das Deutsche Reich beeinflussten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Das Deutsche Reich in der Defensive
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

War Deutschland schon mit der britischen und französischen Kriegserklärung vom 3. September 1939 besiegt? Oder mit den Schlachten um Stalingrad und den Brückenkopf Tunesien? Oder erst mit der geglückten alliierten Landung in Nordfrankreich und dem Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte im Sommer 1944?Die strategische Initiative war bis zum Frühjahr 1943 von den Achsenmächten endgültig auf die Anti-Hitler-Koalition übergegangen. Band 7 behandelt den Luftkrieg über Europa, den Krieg in Westeuropa von der alliierten Invasion bis zur gescheiterten Ardennen-Offensive sowie als Exkurs den Krieg in Ostasien bis zur japanischen Niederlage. Deutschland wie Japan sahen sich einer feindlichen Koalition gegenüber, auf deren Kriegführung sie nur noch reagieren konnten. Ihnen fehlten zusehends die benötigten personellen und materiellen Mittel. Beide Mächte hatten Vabanque gespielt und ihre Möglichkeiten überschätzt.Hitler stand mit dem Rücken zur Wand. Die Autoren zeigen, in welche ausweglose Situation die deutsche Kriegführung durch Hitlers sozialdarwinistisch durchsetzte Devise des »Alles oder nichts« geraten war. Es wäre seine Pflicht gewesen, dem Sterben auf beiden Seiten der Fronten, von Soldaten wie von Zivilpersonen, ein Ende zu setzen. Aber Menschlichkeit und Verantwortung waren keine Kategorien, die Hitler für sein Handeln gelten ließ.

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot