Angebote zu "Karl" (347 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Geschichte des Dreißigjährigen Krieges
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Schiller: Die Geschichte des Dreißigjährigen KriegesErstdruck 1792.Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Sebastian Vrancx, Marodierende Soldaten, 1647.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Geschichte des Dreißigjährigen Krieges
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Schiller: Die Geschichte des Dreißigjährigen KriegesErstdruck 1792.Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Sebastian Vrancx, Marodierende Soldaten, 1647.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Held von Trenton
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Franz Treller (1839 - 1908) wurde bekannt durch seine Abenteuerromane im Stile von Karl May. Das vorliegende Werk "Der Held von Trenton" ist eine Erzählung aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskampf. Treller gelingt eine unterhaltsame und zugleich spannende Erzählung des deutschen Jägers und Soldaten Hans Rübenkönig aus Kassel und seinen Abenteuern in der Neuen Welt.Das vorliegende Buch ist ein qualitativ hochwertiger Nachdruck der fast vergessenen Originalausgabe von 1903.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Brillantenträger der deutschen Wehrmacht 19...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Ruf war legendär, ihr Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung enorm, schnell hatte der Landsermund ihnen Spitznamen verpaßt: Ob „Stern von Afrika“ für Hans Joachim Marseille, „Wüstenfuchs“ für Erwin Rommel, „Adler der Ostfront“ für Hans-Ulrich Rudel oder „Soldat mit dem Löwenherz“ für Karl Mauss – sie waren die Besten der Besten, und Deutschland blickte mit Stolz auf seine tapferen Soldaten. In diesem brandneuen Bildband werden alle 27 Träger der Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in Wort und Bild umfassend biographisch vorgestellt. Neben großformatigen farbigen Porträts sind hier zahlreiche weitere Fotos über diese hochdekorierten Soldaten zusammengetragen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Brillantenträger der deutschen Wehrmacht 19...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Ruf war legendär, ihr Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung enorm, schnell hatte der Landsermund ihnen Spitznamen verpaßt: Ob „Stern von Afrika“ für Hans Joachim Marseille, „Wüstenfuchs“ für Erwin Rommel, „Adler der Ostfront“ für Hans-Ulrich Rudel oder „Soldat mit dem Löwenherz“ für Karl Mauss – sie waren die Besten der Besten, und Deutschland blickte mit Stolz auf seine tapferen Soldaten. In diesem brandneuen Bildband werden alle 27 Träger der Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in Wort und Bild umfassend biographisch vorgestellt. Neben großformatigen farbigen Porträts sind hier zahlreiche weitere Fotos über diese hochdekorierten Soldaten zusammengetragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Held von Trenton
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Franz Treller (1839 - 1908) wurde bekannt durch seine Abenteuerromane im Stile von Karl May. Das vorliegende Werk "Der Held von Trenton" ist eine Erzählung aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskampf. Treller gelingt eine unterhaltsame und zugleich spannende Erzählung des deutschen Jägers und Soldaten Hans Rübenkönig aus Kassel und seinen Abenteuern in der Neuen Welt.Das vorliegende Buch ist ein qualitativ hochwertiger Nachdruck der fast vergessenen Originalausgabe von 1903.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Zinkjungen
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Zinkjungen: So wurden im sowjetischen Afghanistankrieg die gefallenen Soldaten genannt. Ihre Leichen durften den Angehörigen nur in zugeschweißten Zinksärgen übergeben werden. Das Wort steht exemplarisch für die Verschleierungspraxis der Sowjetunion, die alles dafür tat, die brutale Realität des zehnjährigen Krieges geheim zu halten.Swetlana Alexijewitsch hat mit Soldaten, Müttern, Witwen und Krankenschwestern gesprochen und verarbeitet die Augenzeugenberichte in ihrem "Roman der Stimmen" zu einem erschütternden Antikriegsbuch.Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch dokumentiert den universellen Wahnsinn des Krieges und seine verheerenden Auswirkungen auf ihre Gesellschaft - in Zeiten von weltweit auflodernden Krisenherden ist dieses Buch aktueller denn je."Beharrlich, furchtlos, ergreifend." Karl Schlögel, Laudatio zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2013

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Steinzeit
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl, Hannes und seine Schwester Minni kennen sich von Kindheitsbeinen an. Sie gehören zu der Generation, die die Wirren zweier Weltkriege miterleben. Minni erfährt die leidenschaftliche Nähe zu Karl. Der Tod ihres Bruders, mit dem sie eine starke Geschwisterliebe verbindet, bringt Minni an den Abgrund ihres Verstandes. Sie droht an ihrem Zweifel an einer gerechten Welt zu zerbrechen und stößt Karl von sich, der in ihren Augen wegen eines Privilegs vom Fronteinsatz verschont bleibt. Minni verlässt ihren Heimatort, bringt in Berlin Karls Tochter zur Welt, ohne dass Karl davon erfährt. Bei ihrer Arbeit im Lazarett lernt Minni den Soldaten Lukas kennen, den sie später heiratet, der Karls Tochter adoptiert, und von dem sie eine zweite Tochter bekommt. Jahre später gerät Minnis kleine Familie mehr und mehr in Gefahr: Lukas ist Jude! In dieser Zeit erfährt Minni den Neubeginn ihrer Liebe zu Karl. Nach Lukas' Ermordung wird Karl zum Stütz- und Schutzpfeiler für sie und ihre Töchter. Sie überleben fast alle Wirren des Krieges. Fast! Am Ende bleiben Minni zwei kleine Steine - als Glücksbringer einst gefunden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Zinkjungen
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zinkjungen: So wurden im sowjetischen Afghanistankrieg die gefallenen Soldaten genannt. Ihre Leichen durften den Angehörigen nur in zugeschweißten Zinksärgen übergeben werden. Das Wort steht exemplarisch für die Verschleierungspraxis der Sowjetunion, die alles dafür tat, die brutale Realität des zehnjährigen Krieges geheim zu halten.Swetlana Alexijewitsch hat mit Soldaten, Müttern, Witwen und Krankenschwestern gesprochen und verarbeitet die Augenzeugenberichte in ihrem "Roman der Stimmen" zu einem erschütternden Antikriegsbuch.Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch dokumentiert den universellen Wahnsinn des Krieges und seine verheerenden Auswirkungen auf ihre Gesellschaft - in Zeiten von weltweit auflodernden Krisenherden ist dieses Buch aktueller denn je."Beharrlich, furchtlos, ergreifend." Karl Schlögel, Laudatio zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2013

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot