Angebote zu "Engels" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Kristallschiff-Krieg: Galaktische-Befreiungskri...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Da die Opters und die Kristalle ihre Invasion der Republik unbarmherzig fortsetzen, steigt die Zahl der vernichteten Schiffe und gefallenen Soldaten weiter an. Die Kristalle wurden durch einen Sieg der Republik momentan aufgehalten, obwohl der Blutzoll enorm war, während die Opters weiterhin in einem erschreckenden Tempo schwach verteidigte Systeme erobern. Strecher und Engels müssen neue Technologien entwickeln und verzweifelte Maßnahmen ergreifen, um die außerirdische Bedrohung aufzuhalten.Kristallschiff-Krieg ist das sechste Buch der militärischen Science-Fiction-Saga „Galaktische Befreiungskriege“ von David VanDyke und BV Larson. Erleben Sie wie schon Tausende anderer Leser dieses großartige Abenteuer, das mit Raumschiff-Grenadier beginnt. Galaktische-Befreiungskriege-Serie:Raumschiff-GrenadierSternenschiff LiberatorSchlachtschiff IndomitableFlaggschiff VictorySchwarmschiff-OffensiveKristallschiff-KriegStrechers Brecher+ noch mehr 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Patrick Khatrao. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/186971/bk_acx0_186971_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Sieger, Säbel und Besiegte
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studie illuminiert kritisch die folgen- und verlustreichsten Kriege, die Preußen/Deutschland, England, Frankreich, Amerika und die Sowjetunion - oftmals direkt gegeneinander - führten. Besonderes Augenmerk wird - neben den beiden Weltkriegen - auf den Kalten Krieg sowie seine Heißen Stellvertreterkriege in Korea und Vietnam gelegt, ebenso auf die modernen Kriege im Mittelmeerraum. Ein eigenes Kapitel ist dem namenlosen und offenbar - wie der Krieg selbst - unausrottbaren Grauen gewidmet, das Frauen - nicht allein - im Zuge des unheimlichen Phänomens "Krieg" über sich ergehen lassen müssen.Zu Wort kommen u.a. Kriegs-Philosophen (Sun-Tze, C. v. Clausewitz), Soldaten-Schriftsteller (Friedrich der Große, Th. Körner, E. Jünger, E. Hemingway), Reformer (K. Marx, F. Engels), Anthropologen (C. Darwin, S. Pinker) und Abenteurer (J. London, T. Heyerdahl, R. Messner).Der Autor, Dr. phil. M.A., geb. 1967 in München, beschäftigt sich bereits seit Jahrzehnten mit politisch-pädagogischen sowie historisch-anthropologischen Themen. Die umfangreichen Studien "Erziehung im Nationalsozialismus" (2012), "Helden" (2015), "Söldner, Schädel und Soldaten" (2018) sind Beleg für ein ebenso breit wie tief angelegtes Interesse an diesem Gesamtkontext.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Sozialwissenschaften und Militär
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

1. . , EINLEITUNG 9 2. MILITÄR UND GESELLSCHAFT - THEORIEANSÄTZE DER FRÜHEN SOZIOLOGIE 20 2. 1. Der Prozess der Industrialisierung und der System- und Funktionswandel der militärischen Organisation in den modernen Gesellschaften 21 2. 2. Das klassische sozialwissenschaftliche »Inkompatibilitäts theorem« von militärischer Organisation und moderner Gesellschaft bei Comte, Spencer und Tocqueville 24 2. 3. Max Weber: Militärische Disziplin und der Prozess der - tionalisierung von Herrschaft 29 3. POLITISCHE ÖKONOMIE UND MILITÄRISCHE ORGANISATION 33 3. 1. Klassenstruktur und militärische Gewalt: Von Marx und Engels zu Lenin 36 3. 2. Kapitalismus, Militarismus, Nationalstaat und Krieg - einige ausgewählte Erklärungsansätze des Neomarxismus 47 3. 3. Ökonomie und der »Geist des Militärs« 54 4. MILITÄR ALS FORSCHUNGSGEGENSTAND DER MODERNEN MILITÄRSOZIOLOGIE 62 4. 1. Zur Orientierung der modernen Militärsoziologie nach dem Zweiten Weltkrieg 62 4. 2. Grundlegung einer Sozialpsychologie des Soldaten 66 4. 3. Das Militär als Organisation 76 4. 4. Zum Verhältnis von Militär und Gesellschaft 81 4. 5. Militärische Gewalt aus einer Gender-Perspektive 88 5. ) DEMOKRATIE UND MILITÄR - ZUR AKTUALISIERUNG DES INKOMPATIBILlTÄTSTHEOREMS 95 5. 1. Das Inkompatibilitätstheorem moderner Prägung 97 5. 2. Sozialwissenschaftliche Kritik am Inkompatibilitätstheorem 99 5. 3. Wertewandel und militärische Organisation 105 5. 4. Politisches System und Militär- bzw. Wehrsystem 108 5. 5. Demokratie und Militär 116 6. - ZUR AKZEPTANZ- UND LEGITIMATIONSPROBLEMATIK MODERNER ARMEEN 130 6. 1. Akzeptanz von Militär und Sicherheitspolitik 132 6. 2. Rechtfertigungszwänge des Militärs in den modernen 140 demokratischen Gesellschaften 145 6. 3. »Renaissance des Militärischen«? 5 7.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Sozialwissenschaften und Militär
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1. . , EINLEITUNG 9 2. MILITÄR UND GESELLSCHAFT - THEORIEANSÄTZE DER FRÜHEN SOZIOLOGIE 20 2. 1. Der Prozeß der Industrialisierung und der System- und Funktionswandel der militärischen Organisation in den modernen Gesellschaften 21 2. 2. Das klassische sozialwissenschaftliche »Inkompatibilitäts theorem« von militärischer Organisation und moderner Gesellschaft bei Comte, Spencer und Tocqueville 24 2. 3. Max Weber: Militärische Disziplin und der Prozeß der - tionalisierung von Herrschaft 29 3. POLITISCHE ÖKONOMIE UND MILITÄRISCHE ORGANISATION 33 3. 1. Klassenstruktur und militärische Gewalt: Von Marx und Engels zu Lenin 36 3. 2. Kapitalismus, Militarismus, Nationalstaat und Krieg - einige ausgewählte Erklärungsansätze des Neomarxismus 47 3. 3. Ökonomie und der »Geist des Militärs« 54 4. MILITÄR ALS FORSCHUNGSGEGENSTAND DER MODERNEN MILITÄRSOZIOLOGIE 62 4. 1. Zur Orientierung der modernen Militärsoziologie nach dem Zweiten Weltkrieg 62 4. 2. Grundlegung einer Sozialpsychologie des Soldaten 66 4. 3. Das Militär als Organisation 76 4. 4. Zum Verhältnis von Militär und Gesellschaft 81 4. 5. Militärische Gewalt aus einer Gender-Perspektive 88 5. ) DEMOKRATIE UND MILITÄR - ZUR AKTUALISIERUNG DES INKOMPATIBILlTÄTSTHEOREMS 95 5. 1. Das Inkompatibilitätstheorem moderner Prägung 97 5. 2. Sozialwissenschaftliche Kritik am Inkompatibilitätstheorem 99 5. 3. Wertewandel und militärische Organisation 105 5. 4. Politisches System und Militär- bzw. Wehrsystem 108 5. 5. Demokratie und Militär 116 6. - ZUR AKZEPTANZ- UND LEGITIMATIONSPROBLEMATIK MODERNER ARMEEN 130 6. 1. Akzeptanz von Militär und Sicherheitspolitik 132 6. 2. Rechtfertigungszwänge des Militärs in den modernen 140 demokratischen Gesellschaften 145 6. 3. »Renaissance des Militärischen«? 5 7.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot