Angebote zu "Brant" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

The Broken Chain
9,13 € *
ggf. zzgl. Versand

1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft.Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des englischen Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als großen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine englische Schule, die sein Leben für immer verändern wird.Zurück in seiner Heimat, muß Joseph erkennen, daß die weißen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muß etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Indianer Collection
10,46 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Broken Chain:1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft. Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des engl. Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als großen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine engl. Schule, die sein Leben für immer verändern wird. Zurück in seiner Heimat, muss Joseph erkennen, dass die weißen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muss etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann ... -> Lederstrumpf:Dies ist die abenteuerliche Geschichte von Natty Bumppo genannt ,Lederstrumpf, der vom Mohikanerhäuptling Chingachgook aufgezogen und zum Fährtensucher ausgebildet wird. Sie geraten in den Krieg um Landbesitz zwischen Briten und Franzosen. In diesem Alptraum gerät auch Mable Dunham, eine schöne junge Frau, die auf der Suche nach ihrem Vater ist, dem Kommandeur eines britischen Außenpostens...-> Die Blutrache des Geronimo:Kurz vor dem ehrenden Empfang durch Präsident Roosevelt im Washington des Jahres 1905 blickt der berühmt und versöhnlich gewordene Indianerheld Geronimo auf Stationen seiner jahrzehntelangen Abwehrkämpfe gegen mexikanisches Militär und skrupellose Skalpjäger zurück. Als Apachenkrieger zog er mit seinen Stammesbrüdern gegen die Mexikaner und siegte unerwartet. Bis zum Ende kämpfte er einen Guerillakampf gegen die amerikanische Armee und wurde ein Symbol des Widerstands und wichtiger Bestandteil der amerikanischen Geschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Indianer Collection
10,46 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Broken Chain:1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft. Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des engl. Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als großen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine engl. Schule, die sein Leben für immer verändern wird. Zurück in seiner Heimat, muss Joseph erkennen, dass die weißen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muss etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann ... -> Lederstrumpf:Dies ist die abenteuerliche Geschichte von Natty Bumppo genannt ,Lederstrumpf, der vom Mohikanerhäuptling Chingachgook aufgezogen und zum Fährtensucher ausgebildet wird. Sie geraten in den Krieg um Landbesitz zwischen Briten und Franzosen. In diesem Alptraum gerät auch Mable Dunham, eine schöne junge Frau, die auf der Suche nach ihrem Vater ist, dem Kommandeur eines britischen Außenpostens...-> Die Blutrache des Geronimo:Kurz vor dem ehrenden Empfang durch Präsident Roosevelt im Washington des Jahres 1905 blickt der berühmt und versöhnlich gewordene Indianerheld Geronimo auf Stationen seiner jahrzehntelangen Abwehrkämpfe gegen mexikanisches Militär und skrupellose Skalpjäger zurück. Als Apachenkrieger zog er mit seinen Stammesbrüdern gegen die Mexikaner und siegte unerwartet. Bis zum Ende kämpfte er einen Guerillakampf gegen die amerikanische Armee und wurde ein Symbol des Widerstands und wichtiger Bestandteil der amerikanischen Geschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
The Broken Chain, 1 DVD
8,66 € *
ggf. zzgl. Versand

1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft. Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des engl. Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als großen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine engl. Schule, die sein Leben für immer verändern wird. Zurück in seiner Heimat, muss Joseph erkennen, dass die weißen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muss etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann ...

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Siedler von Kentucky
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der War of Independence hat mittlerweile auch Kentucky erreicht. Die Siedler in Boonesborough spüren die ersten Auswirkungen des blutigen Krieges. Daniel Boone und sein Sohn Israel stossen bei den Blue Licks auf einen Kriegertrupp der Mohawks und britischer Soldaten. Ihre Anführer sind Häuptling Joseph Brant und der weisse Renegat Simon Girty. Als Boones Sohn im Kampf fällt, schwört er Rache und will die Mörder stellen. Aber Girty und seine Kumpane ziehen sich tiefer in die Jagdgründe der Mohawks zurück. Boone weiss, wenn die Gerechtigkeit siegen soll, dann kann er das nicht allein erreichen. Deshalb reitet er nach Lexington und bittet General Clark, eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Wenige Tage später brechen über 100 zum Kampf entschlossene Soldaten und Freiwillige auf. Ihr Ziel sind die Mohawk-Dörfer Chelicothe und Pecaway.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Tunnelwelt 1 - Fantasy
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Thorgur kommt in den Katakomben der Stadt zu sich, wo er gegen die Mönchssoldaten gekämpft hat, die die Stadt belagern. Als er die Katakomben verlässt, bemerkt er, dass die weissen Fahnen gehisst sind und die Soldaten des Orden der Architekten in der Stadt spazieren gehen. Der König ist gestürzt worden, Robur ist jetzt der neue König und steht in Verhandlungen mit dem Kriegsherrn der Mönchssoldaten, Pater Vitorius. Thorgur selbst wird dringend von König Robur gesucht. Im Audienzsaal des Königs begegnet er auch Pater Vitorius und dem Krieger Arlon Brant, an dessen Seite er in den Tunneln unter der Stadt gekämpft hatte. Arlon Brant bekommt nach der Audienz einen Geheimauftrag von König Robur: Die Stadt Karstheim liegt am Fuss einer Gebirgssteilwand, die hinter der Stadt mehrere hundert Meter aufragt. Auf dem Gipfel dieser Steilwand, direkt über der Stadt, befindet sich eine Höhle, in der die Königsfamilie ihre Schätze hortet, sie ist mit vielen tödlichen Fallen gespickt. Arlon Brant soll von dort einen besonderen, faustgrossen Edelstein besorgen, den König Robur den Ordensbrüdern übergeben muss. Dieses Artefakt wird für ein bestimmtes Ritual benötigt. Thorgur will auch in diese Höhle. Er hat von der ehemaligen Königin, Roburs Mutter, den Auftrag bekommen, möglichst viele Schätze aus der Höhle zu entfernen, um dann mit ihr zusammen das Weite zu suchen und die Stadt zu verlassen. Thorgur Langsam kam Thorgur wieder zu Bewusstsein. Ihm war kalt. Sein eigener Schweiss hatte ihn ausgekühlt. Die letzten Stunden hatte er tief unter den Strassen der Stadt Karstheim verbracht, in Gewölben, die bis zur Belagerung der Stadt durch die Jünger der Architekten wahrscheinlich lange Jahre unberührt von menschlichen Besuchern gewesen waren. Die Soldaten des Architektenordens hatten sich unterirdische Wege in die Stadt gesucht, und Thorgur hatte mit den eigenen Soldaten - oder auch Stammeskriegern - versucht, diese in den Tunneln unter der Stadt wieder zurückzudrängen. Dabei muss er sich in einem Handgemenge verletzt haben. Oder er hatte sich ganz stumpf den Kopf an der niedrigen Felsendecke angestossen. Wie auch immer, er muss für Stunden bewusstlos gewesen sein. Entweder völlig unbeachtet, oder, falls ihn jemand gefunden hatte, musste derjenige ihn bereits für tot gehalten haben. Die Situation war wirklich nicht die allerbeste. Der König stand kurz davor, den Verstand zu verlieren. Nach Thorgurs Meinung war das schon vor Jahren passiert, aber er hielt sich zurück mit seiner Meinung. Es stand ihm nicht zu, den Geisteszustand seines Königs in Frage zu stellen. Die Stadt wurde schon seit Wochen von den Truppen des Ordens der Architekten belagert. Und er verlor sinnlos Zeit, weil er sich in den Tunneln den Kopf angeschlagen hatte. Er versuchte die Benommenheit abzuschütteln. Seine Stirn pulsierte, und er konnte eine kräftige Beule erfühlen. Gut, dass er seine Holzmaske nicht getragen hatte, nachher hätte er sich noch Splitter in den Schädel getrieben. Verdammt sei König Ogur, der ihm vor vielen Jahren in einem rituellen Zweikampf die Nase abgeschlagen hatte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
The Broken Chain
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft. Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des engl. Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als großen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine engl. Schule, die sein Leben für immer verändern wird. Zurück in seiner Heimat, muß Joseph erkennen, daß die weißen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muß etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
The Broken Chain
9,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

1755 tobt in Nordamerika ein blutiger Krieg: Die sechs Stämme der Irokesen kämpfen mit den Engländern gegen die feindlichen Franzosen um die Vorherrschaft. Joseph Brant, ein junger indianischer Krieger, und der Engländer Sir William Johnson, der Beauftragte des engl. Königs George II., ziehen mit ihren Truppen in die grausame Schlacht bei Fort Carillon. Doch die Franzosen sind stärker als vermutet. Viele tapfere Soldaten müssen ihr Leben lassen. Sieglos kehren die Krieger nach Hause. Johnson, der Josephs Qualitäten als grossen Krieger und Führer erkannt hat, schickt ihn in eine engl. Schule, die sein Leben für immer verändern wird. Zurück in seiner Heimat, muss Joseph erkennen, dass die weissen Siedler immer mehr ins Land strömen und die Indianer aus ihren Gebieten verdrängen. Er muss etwas unternehmen, damit sein Volk überleben kann...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Tunnelwelt 1 - Fantasy
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thorgur kommt in den Katakomben der Stadt zu sich, wo er gegen die Mönchssoldaten gekämpft hat, die die Stadt belagern. Als er die Katakomben verlässt, bemerkt er, dass die weißen Fahnen gehisst sind und die Soldaten des Orden der Architekten in der Stadt spazieren gehen. Der König ist gestürzt worden, Robur ist jetzt der neue König und steht in Verhandlungen mit dem Kriegsherrn der Mönchssoldaten, Pater Vitorius. Thorgur selbst wird dringend von König Robur gesucht. Im Audienzsaal des Königs begegnet er auch Pater Vitorius und dem Krieger Arlon Brant, an dessen Seite er in den Tunneln unter der Stadt gekämpft hatte. Arlon Brant bekommt nach der Audienz einen Geheimauftrag von König Robur: Die Stadt Karstheim liegt am Fuß einer Gebirgssteilwand, die hinter der Stadt mehrere hundert Meter aufragt. Auf dem Gipfel dieser Steilwand, direkt über der Stadt, befindet sich eine Höhle, in der die Königsfamilie ihre Schätze hortet, sie ist mit vielen tödlichen Fallen gespickt. Arlon Brant soll von dort einen besonderen, faustgroßen Edelstein besorgen, den König Robur den Ordensbrüdern übergeben muss. Dieses Artefakt wird für ein bestimmtes Ritual benötigt. Thorgur will auch in diese Höhle. Er hat von der ehemaligen Königin, Roburs Mutter, den Auftrag bekommen, möglichst viele Schätze aus der Höhle zu entfernen, um dann mit ihr zusammen das Weite zu suchen und die Stadt zu verlassen. Thorgur Langsam kam Thorgur wieder zu Bewusstsein. Ihm war kalt. Sein eigener Schweiß hatte ihn ausgekühlt. Die letzten Stunden hatte er tief unter den Straßen der Stadt Karstheim verbracht, in Gewölben, die bis zur Belagerung der Stadt durch die Jünger der Architekten wahrscheinlich lange Jahre unberührt von menschlichen Besuchern gewesen waren. Die Soldaten des Architektenordens hatten sich unterirdische Wege in die Stadt gesucht, und Thorgur hatte mit den eigenen Soldaten - oder auch Stammeskriegern - versucht, diese in den Tunneln unter der Stadt wieder zurückzudrängen. Dabei muss er sich in einem Handgemenge verletzt haben. Oder er hatte sich ganz stumpf den Kopf an der niedrigen Felsendecke angestoßen. Wie auch immer, er muss für Stunden bewusstlos gewesen sein. Entweder völlig unbeachtet, oder, falls ihn jemand gefunden hatte, musste derjenige ihn bereits für tot gehalten haben. Die Situation war wirklich nicht die allerbeste. Der König stand kurz davor, den Verstand zu verlieren. Nach Thorgurs Meinung war das schon vor Jahren passiert, aber er hielt sich zurück mit seiner Meinung. Es stand ihm nicht zu, den Geisteszustand seines Königs in Frage zu stellen. Die Stadt wurde schon seit Wochen von den Truppen des Ordens der Architekten belagert. Und er verlor sinnlos Zeit, weil er sich in den Tunneln den Kopf angeschlagen hatte. Er versuchte die Benommenheit abzuschütteln. Seine Stirn pulsierte, und er konnte eine kräftige Beule erfühlen. Gut, dass er seine Holzmaske nicht getragen hatte, nachher hätte er sich noch Splitter in den Schädel getrieben. Verdammt sei König Ogur, der ihm vor vielen Jahren in einem rituellen Zweikampf die Nase abgeschlagen hatte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot