Angebote zu "Altertum" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Feuer der Sonne: Das Buch der Könige 6, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wird man aus dem griechischen Altertum in eine unbekannte Zukunft geschleudert, in eine Zeit, in der Sonne und Erde von einer großen Gefahr bedroht werden, heißt es, einen klaren Kopf bewahren. Im Labor des Professors tragen unsere Freunde alle bisher geschehenen Ereignisse zusammen, um sich ein klares Bild ihrer Situation zu machen: Eines Tages spalteten sich die Bewohner ihrer Stadt in zwei feindliche Lager: "Die Soldaten der Eisernen Maske" und "Die Orks". Die Eiserne Maske entpuppte sich schon bald als ein wahnsinnig gewordener Großcomputer, der die halbe Stadt mittels Fernhypnose unter seine Herrschaft zwang. Eine Zeitbombe schleuderte ihn schließlich in eine unbekannte Zeit. Mitten in ihren Überlegungen heulen die Sirenen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Claudia Dornath, Filipe Cortez Campeao, Randulf Lindt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/pola/000023/bk_pola_000023_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Buch der Wunder: Antike Sensationsgeschichten, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Kaiser Hadrian (117-138 n.Chr.) schrieb der aus dem kleinasiatischen Tralleis stammende Phlegon seine Werke, von denen leider nur das "Buch der Wunder" nahezu vollständig erhalten ist. Diese Sammlung antiker Sensationsgeschichten liegt hier nun, herausgegeben und kommentiert von Kai Brodersen, endlich auch als Hörbuch vor. Die Berichte von Wunderwesen, von Vampiren, Monstern und anderen Ungeheuerlichkeiten zeigen das klassische Altertum aus ganz ungewohnter Perspektive. So sagen in einer Geschichte der abgeschlagene Kopf eines feindlichen Soldaten und ein anscheinend verrückt gewordener römischer Feldherr in Orakeln den Römern ihren Untergang voraus, wenn sie die griechische Welt nicht freigäben. Diese und andere antike Sensationen präsentiert das Hörbuch und stellt ihnen erhellende Erläuterungen zur Seite. So kann der Hörer staunen und verstehen! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Falk. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002628/bk_lind_002628_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Das Kutschkelied auf der Seelenwanderung
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es heisst, das Kutschkelied sei zu Beginn des deutsch-französischen Krieges entstanden, angeblich benannt nach seinem Verfasser, einem Soldaten namens Kutschke. Wilhelm Ehrenthal hinterfragt dies und begibt sich bei seiner Suche nach den Quellen des Liedes bis zurück ins Altertum. Seine hier vorgelegte Dokumentation dessen liest sich äußerst kurzweilig. Abgerundet werden seine Aufzeichnungen durch zahlreiche Übersetzungen des humoristischen Kriegsliedes in eine Reihe weiterer Sprachen. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1871.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Augustus Heeresreform. Das Heer als Grundlage d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Klassische Altertumskunde), Veranstaltung: Augustus und die Genese des Römischen Kaisertums, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Militär stellt seit dem Beginn der Geschichtsschreibung eine bedeutende Rolle für das Bestehen und Fallen eines großen Machthabers dar. Zum einen muss die Armee als Garant für die Sicherstellung und Erhaltung der Macht betrachtet werden und zum anderen als der Faktor, der diese Macht zerstören kann. Auch Augustus nutzte das Heer zu Klärung der Machtfrage. Entscheidend für seine lange Amtszeit und die Erhaltung der Strukturen des augusteischen Prinzipats mit wenigen Veränderungen über zweihundert Jahre waren seine Heeresreformen.In dieser Hausarbeit möchte ich auf diese Reformen eingehen, sie erläutern und mit Bezug zur Vergangenheit erklären, welche Verbesserungen bzw. Gefahrenpotentiale durch Augustus so eliminiert wurden. Ich werde darauf eingehen, welche Aufgaben August zu bewältigen hatte und welche Strategien er dabei einsetzte. Explizit werde ich bei den Reformen die Schwerpunkte auf die Reduzierung der Truppenstärke und die dadurch bedingte neue Verteilung der Legionen legen. Desweiteren gehe ich auf die Versorgung der Soldaten und Veteranen während und nach dem Dienst sowie auf die damit verbundene Militärkasse ein. In einem weiteren Abschnitt stelle ich den Beziehungswandel der Soldaten zu Augustus dar.Hierbei werde ich mich vor allem auf die Bücher von Jochen Bleicken "Augustus - Eine Biographie" und "Augustus und die Begründung des römischen Kaisertums" von Klaus Bringmann und Thomas Schärfer beziehen. Auch die von Augustus selbst verfassten "res gestae" und die Aufzeichnungen des Cassius Dio finden ihr Gewicht.Einsetzen werde ich nach einer kleinen Exkursion in den geschichtlichen Hintergrund nach der Schlacht bei Actium 31 v. Chr. In dieser Schlacht hat Octavian seinen letzten Konkurrenten M. Antonius besiegt. Von diesem Zeitpunkt an musste Octavian seine Macht alleine legitimieren und Strukturen schaffen, in denen er seine lange Regierungszeit überdauern konnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Das Kutschkelied auf der Seelenwanderung
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es heisst, das Kutschkelied sei zu Beginn des deutsch-französischen Krieges entstanden, angeblich benannt nach seinem Verfasser, einem Soldaten namens Kutschke. Wilhelm Ehrenthal hinterfragt dies und begibt sich bei seiner Suche nach den Quellen des Liedes bis zurück ins Altertum. Seine hier vorgelegte Dokumentation dessen liest sich äußerst kurzweilig. Abgerundet werden seine Aufzeichnungen durch zahlreiche Übersetzungen des humoristischen Kriegsliedes in eine Reihe weiterer Sprachen. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1871.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Pferd und Mensch
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entwicklung der Beziehung zwischen Pferd und Mensch stand nicht immer unter einem guten Stern - für das Pferd. Ob im Krieg, im Bergwerk oder als geschundenes Zugtier, das Pferd hatte viel unter dem Menschen zu leiden. Trotzdem war es häufig ein treuer 'Kamerad', der manchem Soldaten das Leben gerettet hat. Beim Lesen fällt es einem manchmal wie Schuppen von den Augen: Zum Beispiel verbindet ein Wildpferd mit einem Lebewesen auf seinem Rücken immer Todesgefahr, da es sich im Allgemeinen um ein Raubtier handelt. Aus diesem Grund versucht jedes nicht domestizierte Pferd, einen Reiter mit aller Macht abzuwerfen. Trotzdem ließ sich das Pferd schon im Altertum zähmen und unterjochen. Ohne Pferde wäre die Geschichte anders verlaufen. Es hätte nicht die Reiterhorden aus dem Osten gegeben, die weite Teile der damaligen Welt überrannten. Erhard Oeser legt hier ein Geschichtsbuch der besonderen Art vor: mit ethologischen Aspekten aus der Sicht des Pferdes und zahlreichen Zitaten!

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Das Buch der Wunder, 1 Audio-CD
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Kaiser Hadrian (117-138 n.Chr.) schrieb der aus dem kleinasiatischen Tralleis stammende Phlegonseine Werke, von denen leider nur das 'Buch der Wunder' nahezu vollständig erhalten ist. Diese Sammlung antiker Sensationsgeschichten liegt hier nun, herausgegeben und kommentiert von Kai Brodersen, endlich auch als Hörbuch vor.Die Berichte von Wunderwesen, von Vampiren, Monstern und anderen Ungeheuerlichkeiten zeigen dasklassische Altertum aus ganz ungewohnter Perspektive. So sagen in einer Geschichte der abgeschlagene Kopf eines feindlichen Soldaten und ein anscheinend verrückt gewordener römischer Feldherr in Orakeln den Römern ihren Untergang voraus, wenn sie die griechische Welt nicht freigäben ... Diese und andere antike Sensationen präsentiert das Hörbuch und stellt ihnen erhellende Erläuterungen zur Seite. So kann der Hörer staunen und verstehen!

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Medizingeschichte
14,56 € *
ggf. zzgl. Versand

AbstractsWolfgang Woelk: Medizingeschichte: Exotenfach oder eine hilfreiche Ergänzung zur Ausbildung historischer KompetenzenDer erste Teil des Beitrags umreißt den Gegenstand der Medizingeschichte. Es wird dargelegt, was eine moderne und mit den Standards der Geschichtswissenschaft kongruente Medizingeschichte leisten kann. Dabei konzentrieren sich die Ausführungen auf das Konzept einer Sozialgeschichte der Medizin. Innerhalb dieses Ansatzes rückt die öffentliche Gesundheitssicherung in den Mittelpunkt. Gerade in der Diskussion über die Ausgestaltung öffentlicher Gesundheit liegen Ansatzpunkte für den Einsatz im Geschichtsunterricht, da Gesundheit und Krankheit zu den "epochalen Schlüsselproblemen" gehören. Im zweiten Teil des Beitrags wird nach einer Übersicht über die Quellenlage an erprobten Beispielen des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts stichwortartig dargelegt, worin der zusätzliche Erkenntnisgewinn für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I und II liegen kann.The first part of this article gives a short outline of the social history of medicine focusing on the issue of public health care. This thematic priority has been chosen because of the manifold political and social implications those sciences dealing with public health usually portray and because the aspects of health and disease represent key problems in the subject of history. The second part of the article deals with the practical impact of medical history on the subject of history in secondary education and gives a general overview of potential sources.Frank Behne: "Man muss es … für das Höchste halten, den Kranken gesund zu machen": Medizin im Alten Ägypten und in der griechisch-römischen AntikeDer Aufsatz zeigt, wie sich die Grundlagen der abendländischen Medizin im Altertum entwickelt haben. Dabei steht neben dem Alten Ägypten vor allem Griechenland mit Asklepios und Hippokrates im Mittelpunkt der Darstellung, die mit Galen, einem in Rom wirkenden Arzt griechischer Herkunft, schließt. In dem Beitrag wird herausgearbeitet, wie sich die Auffassung von Krankheit, ja überhaupt die Sichtweise auf den menschlichen Körper von einem eher religiös-magisch bestimmten zu einem empirisch-rationalen Verständnis gewandelt hat. Hier liegen schließlich die Ursprünge der abendländischen Medizin. This essay shows the way the foundations of occidental medicine were already laid in ancient times. Besides ancient Egypt, especially Greece is presented with Asclepius and Hippocrates as its main representatives. The outline closes giving an insight into Galen’s work, a native Greek who lived and worked in Rome. The author traces the changes in the attitudes towards diseases and even the human body starting, out being seen from a religious or even magic angle and then slowly developing into a more empirical, rational one. Wolfgang Hammer: Von der Folter zur Therapie. Traumatisierte Soldaten und die Militärpsychiatrie vom Ersten Weltkrieg bis zum AfghanistaneinsatzDie Militärpsychiatrie hat die Aufgabe, seelisch leidende Soldaten wieder kampffähig an die Front zurückzuschicken. In diesem Aufsatz wird dargestellt, wie in den beiden Weltkriegen den seelisch Leidenden als Simulanten hart behandelt wurden, wie sich aber nach dem Zweiten Weltkrieg, vor allem in Folge des Vietnamkrieges, eine an den Auswirkungen traumatisierender Erlebnisse (Psychotraumatologie) orientierte humanere Behandlung seelisch verletzter Soldaten entwickelte.Military psychiatrists try to support traumatized soldiers so that they may return to the front lines. This article shows the way these soldiers were treated harshly as malingerers during both world wars, yet how this treatment has slowly been revised after World War II and especially after the Vietnam War. A more human form of treatment which is based on experiences with severely traumatized soldiers (Psychotraumatology) has finally gained acceptance. Peter Lautzas: Über GrenzenAusgehend von Ralf Dahrendorfs Lebenserinnerungen, deren Titel dem 48. Deutschen Historikertag 2010 als Motto dient, werden skizzenhaft einige Überlegungen zu Begriff und Erscheinungsformen von Grenze formuliert, wobei etwas näher auf die bei uns heute vorhandene Auffassung eingegangen wird. Sie ist gekennzeichnet durch die Vorstellung einer hermetischen Abriegelung aller Lebensbereiche an einer scharf gezogenen Linie. Der Grenzproblematik wird sodann kontrastiv das Phänomen der Globalisierung gegenübergestellt, das uns vor neue Herausforderungen auch in der Frage der Grenzziehungen stellt.Based upon Ralf Dahrendorf’s biographical memories whose title serves as a motto for the 48th German Historians’ Symposium 2010, the article outlines some thoughts about the concept and different variations of borders focusing on the current understanding of the term. It is characterized by the idea of a total lockdown of all areas of life through a sharply defined line. Further on, this problematic aspect of borders is contrasted with the phenomenon of globalization challenging us all with new facets of borders.Helge Schröder: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Tafelbilder im Geschichts- und PolitikunterrichtTafelbilder gehören zu den Klassikern des Geschichts- und Politikunterrichtes - aber haben sie angesichts der neuen Medien noch eine Zukunft? Um diese Frage zu klären, wird zunächst die vorliegende, überwiegend praxisorientierte, Literatur gesichtet sowie die didaktische Diskussion zusammengefasst und kritisch gewürdigt. Es folgt eine Analyse des Potentials und der Chancen durch die neuen Medien, hier vertreten durch die "Intelligenten Tafeln" mit Internetzugang. In einer Schlussbetrachtung Herausforderungen für die Geschichts- und Politikdidaktik benannt. Blackboard sketches rate among the classics of History and Civics lessons – but aren’t they facing an uncertain future with all the new media in the classroom? In order to answer this question, the author presents a critical overview of the current, mainly practice-oriented publications and the didactical discussion. He proceeds with an analysis of the potential chances when using new media, focusing on interactive whiteboards providing internet access. In his conclusion he traces challenges for History and Civics didactics.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Das Kutschkelied auf der Seelenwanderung
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es heisst, das Kutschkelied sei zu Beginn des deutsch-französischen Krieges entstanden, angeblich benannt nach seinem Verfasser, einem Soldaten namens Kutschke. Wilhelm Ehrenthal hinterfragt dies und begibt sich bei seiner Suche nach den Quellen des Liedes bis zurück ins Altertum. Seine hier vorgelegte Dokumentation dessen liest sich äusserst kurzweilig. Abgerundet werden seine Aufzeichnungen durch zahlreiche Übersetzungen des humoristischen Kriegsliedes in eine Reihe weiterer Sprachen. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1871.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot