Angebote zu "Airforce" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Vierziger Jahre Soldaten Kostüm   Airforce Unif...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

VierzigerJahre Soldaten Kostüm 4-tlg. Ww2 Airforce Captain Kostüm Die 40s waren die Zeit der Andrew Sisters, des Swings und Musikern wie Glenn Miller und Benny Goodman. Die konservative Mode der 40er Jahre war geprägt durch enge und akkurate Kleiderschnitte, da durch die Wirtschaftskrise kein Überfluss an Material und Stoff vorhanden war. Der Beginn des 2. Weltkriegs war dann die Zeit in der immer mehr Männer und Frauen in sexy geschnittenen Uniformen zu sehen waren, die heute in der Fetisch Szene immer noch eine große Rolle spielen. Verkleide dich jetzt mit dem 4-teiligem dunkelblauen 40s Soldaten Kostüm als Captain, Offizier oder Pilot der Vierziger Jahre. Das Soldaten Kostüm besteht aus dunkelblauer Hose, taillierten Jackett mit Knöpfen, das an den Ärmeln Rangabzeichen als Motiv zeigt. Eine Krawatte und die dunkelblaue Uniformmütze bilden den Abschluss des figurbetonten Soldaten Kostüms. Um im Partnerlook zu gehen bestelle doch das am besten gleich mit. Lieferumfang: 1 x Vierziger Jahre Soldaten Kostüm Inhalt: 4-teilig Hose, Jackett, Krawatte und Uniformmütze Farbe: Dunkelblau Größe: S/M/L Material: 100% Polyester Größe S M L Brustumfang ca. 97-102 cm ca. 97-102 cm ca. 107-112 cm Taillenumfang ca. 81-86 cm ca. 81-86 cm ca. 91-97 cm Schrittlänge (Innen) ca. 83 cm ca. 83 cm ca. 84 cm Der Artikel ist für Erwachsene als Kostümzubehör hergestellt und ist kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält Kleinteile die verschluckt werden können. Es besteht dadurch Erstickungsgefahr.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
40s Airforce Captain Kostüm   Sexy Air Force Of...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

40s Airforce Captain Kostüm Sexy 40er Jahre Kostüm eines weiblichen Airforce Offiziers Die 40er Jahre waren die Zeit der Andrew Sisters, des Swings und Musikern wie Glenn Miller und Benny Goodman. Die Mode der 40er Jahre war geprägt durch kurze und enge Kleiderschnitte die bis zum Knie gehen mussten, da alles andere als obszön galt. Der legendäre Bleistiftrock bestimmte die Silhouette der 40er Jahre. Mit Beginn des 2. Weltkriegs wurden immer mehr Frauen in die Armee berufen und waren dabei in sexy streng wirkender Uniform zu sehen. Verkleide dich jetzt mit dem 2-teiligem dunkelblauen Airforce Captain Kostüm als weiblicher Offizier und Soldat der 40s. Das Kostüm besteht aus dunkelblauem, taillierten Oberteil mit Knöpfen und Gürtel das an den Ärmeln Rangabzeichen als Motiv zeigt. Der dunkelblaue knielange Rock zeichnet sich durch sein Dehnbündchen aus. Ergänzt wird das Soldaten Kostüm durch eine weiße vorgetäuschte Bluse, auch als Mock.bezeichnet. Um im Partnerlook zu gehen bestelle doch das am besten gleich mit. Lieferumfang: 1 x Airfore Captain Kostüm Inhalt: 3-teilig Mock, Oberteil und Rock mit Dehnbündchen Farbe: Dunkelblau Größe: S/M/L Material: 100% Polyester Bluse als Mock nur vorgetäuscht Abmessungen S 36/38 M 40/42 L 44/46 Brustumfang ca. 88-90 cm ca. 94-98 cm ca. 102-107 cm Taillenumfang ca. 67-70 cm ca. 75-77 cm ca. 81-86 cm Hüftumfang ca. 94-97 cm ca. 100-104 cm ca. 108-113 cm Gesamtlänge ca. 135 cm ca. 142 cm ca. 147 cm Der Artikel ist für Erwachsene als Kostümzubehör hergestellt und ist kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält Kleinteile die verschluckt werden können. Es besteht dadurch Erstickungsgefahr.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
40s Airforce Captain Kostüm   Sexy Air Force Of...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

40s Airforce Captain Kostüm Sexy 40er Jahre Kostüm eines weiblichen Airforce Offiziers Die 40er Jahre waren die Zeit der Andrew Sisters, des Swings und Musikern wie Glenn Miller und Benny Goodman. Die Mode der 40er Jahre war geprägt durch kurze und enge Kleiderschnitte die bis zum Knie gehen mussten, da alles andere als obszön galt. Der legendäre Bleistiftrock bestimmte die Silhouette der 40er Jahre. Mit Beginn des 2. Weltkriegs wurden immer mehr Frauen in die Armee berufen und waren dabei in sexy streng wirkender Uniform zu sehen. Verkleide dich jetzt mit dem 2-teiligem dunkelblauen Airforce Captain Kostüm als weiblicher Offizier und Soldat der 40s. Das Kostüm besteht aus dunkelblauem, taillierten Oberteil mit Knöpfen und Gürtel das an den Ärmeln Rangabzeichen als Motiv zeigt. Der dunkelblaue knielange Rock zeichnet sich durch sein Dehnbündchen aus. Ergänzt wird das Soldaten Kostüm durch eine weiße vorgetäuschte Bluse, auch als Mock.bezeichnet. Um im Partnerlook zu gehen bestelle doch das am besten gleich mit. Lieferumfang: 1 x Airfore Captain Kostüm Inhalt: 3-teilig Mock, Oberteil und Rock mit Dehnbündchen Farbe: Dunkelblau Größe: S/M/L Material: 100% Polyester Bluse als Mock nur vorgetäuscht Abmessungen S 36/38 M 40/42 L 44/46 Brustumfang ca. 88-90 cm ca. 94-98 cm ca. 102-107 cm Taillenumfang ca. 67-70 cm ca. 75-77 cm ca. 81-86 cm Hüftumfang ca. 94-97 cm ca. 100-104 cm ca. 108-113 cm Gesamtlänge ca. 135 cm ca. 142 cm ca. 147 cm Der Artikel ist für Erwachsene als Kostümzubehör hergestellt und ist kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält Kleinteile die verschluckt werden können. Es besteht dadurch Erstickungsgefahr.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
40s Airforce Captain Kostüm   Sexy Air Force Of...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

40s Airforce Captain Kostüm Sexy 40er Jahre Kostüm eines weiblichen Airforce Offiziers Die 40er Jahre waren die Zeit der Andrew Sisters, des Swings und Musikern wie Glenn Miller und Benny Goodman. Die Mode der 40er Jahre war geprägt durch kurze und enge Kleiderschnitte die bis zum Knie gehen mussten, da alles andere als obszön galt. Der legendäre Bleistiftrock bestimmte die Silhouette der 40er Jahre. Mit Beginn des 2. Weltkriegs wurden immer mehr Frauen in die Armee berufen und waren dabei in sexy streng wirkender Uniform zu sehen. Verkleide dich jetzt mit dem 2-teiligem dunkelblauen Airforce Captain Kostüm als weiblicher Offizier und Soldat der 40s. Das Kostüm besteht aus dunkelblauem, taillierten Oberteil mit Knöpfen und Gürtel das an den Ärmeln Rangabzeichen als Motiv zeigt. Der dunkelblaue knielange Rock zeichnet sich durch sein Dehnbündchen aus. Ergänzt wird das Soldaten Kostüm durch eine weiße vorgetäuschte Bluse, auch als Mock.bezeichnet. Um im Partnerlook zu gehen bestelle doch das am besten gleich mit. Lieferumfang: 1 x Airfore Captain Kostüm Inhalt: 3-teilig Mock, Oberteil und Rock mit Dehnbündchen Farbe: Dunkelblau Größe: S/M/L Material: 100% Polyester Bluse als Mock nur vorgetäuscht Abmessungen S 36/38 M 40/42 L 44/46 Brustumfang ca. 88-90 cm ca. 94-98 cm ca. 102-107 cm Taillenumfang ca. 67-70 cm ca. 75-77 cm ca. 81-86 cm Hüftumfang ca. 94-97 cm ca. 100-104 cm ca. 108-113 cm Gesamtlänge ca. 135 cm ca. 142 cm ca. 147 cm Der Artikel ist für Erwachsene als Kostümzubehör hergestellt und ist kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält Kleinteile die verschluckt werden können. Es besteht dadurch Erstickungsgefahr.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sturm über Ostpreußen, 2 DVDs
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im August 1944 in zwei nächtlichen Bombenangriffen der Royal Airforce Königsbergs Innenstadt in Flammen aufging, war der Krieg endgültig auch in Ostpreußen angekommen. Anfang Oktober 1944 überschritt die Rote Armee nach drei Jahren fürchterlichem Krieg im eigenen Land zum ersten Mal die deutsche Grenze; es entlud sich eine Gewaltorgie von apokalyptischen Ausmaßen. Von Nemmersdorf bis zur Kapitulation Königsbergs am 9. April 1945 wurde eine ganze, in 700 Jahren gewachsene Kultur ausgelöscht. Die Zivilbevölkerung - sofern sie das Inferno überlebte - flüchtete unter dramatischen Umständen, zumeist über die Ostsee, in den Westen. Die Wehrmacht versuchte, gegen eine erdrückende Übermacht die Fluchtwege so lange wie möglich offen zu halten. Die beiden Filme dieser Doppel-DVD schildern anhand von teilweise noch nie gezeigten Aufnahmen, russischen und deutschen Wochenschauen und Interviews mit zahlreichen Augenzeugen - Soldaten und Zivilisten, solchen, denen die Flucht gelang, und solchen, die von der Roten Armee überrannt wurden - sowie mit Aufnahmen der Schauplätze heute, wie sich die Tragödie des Untergangs Ostpreußens bis zur Kapitulation 1945 von Akt zu Akt steigerte. Sowjetische Kameraleute hielten fest, wie Ostpreußen Stück für Stück der Roten Armee in die Hände fiel, wie Tilsit, Insterburg, Allenstein und Elbing brannten und wie schließlich im "Sturm auf Königsberg" die Hauptstadt genommen wurde. Während die Januaroffensive der Roten Armee tobte, ereignete sich der Untergang der "Wilhelm Gustloff"; andere Katastrophen folgten. Nachdem dann die 4. Armee im "Heiligenbeiler Kessel", den ein Zeitzeuge als "ein zweites Stalingrad" bezeichnet, aufgerieben worden war, blieb der in der Festung Königsberg verbliebenen Bevölkerung nur noch die Hoffnung auf die von der Durchhaltepropaganda in Aussicht gestellte "Wunderwaffe" oder auf einen Sonderfrieden Deutschlands mit den Westalliierten ... Wer nicht selbst die Dramatik des Jahres 1945 im deutschen Osten erlebt hat, wird nach diesen Filmen einen Begriff haben von dem Ausmaß der ostpreußischen Tragödie.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sturm über Ostpreußen
14,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im August 1944 in zwei nächtlichen Bombenangriffen der Royal Airforce Königsbergs Innenstadt in Flammen aufging, war der Krieg endgültig auch in Ostpreußen angekommen. Anfang Oktober 1944 überschritt die Rote Armee nach drei Jahren fürchterlichem Krieg im eigenen Land zum ersten Mal die deutsche Grenze; es entlud sich eine Gewaltorgie von apokalyptischen Ausmaßen. Von Nemmersdorf bis zur Kapitulation Königsbergs am 9. April 1945 wurde eine ganze, in 700 Jahren gewachsene Kultur ausgelöscht. Die Zivilbevölkerung – sofern sie das Inferno überlebte – flüchtete unter dramatischen Umständen, zumeist über die Ostsee, in den Westen. Die Wehrmacht versuchte, gegen eine erdrückende Übermacht die Fluchtwege so lange wie möglich offen zu halten. Die beiden Filme dieser Doppel-DVD schildern anhand von teilweise noch nie gezeigten Aufnahmen, russischen und deutschen Wochenschauen und Interviews mit zahlreichen Augenzeugen – Soldaten und Zivilisten, solchen, denen die Flucht gelang, und solchen, die von der Roten Armee überrannt wurden – sowie mit Aufnahmen der Schauplätze heute, wie sich die Tragödie des Untergangs Ostpreußens bis zur Kapitulation 1945 von Akt zu Akt steigerte. Sowjetische Kameraleute hielten fest, wie Ostpreußen Stück für Stück der Roten Armee in die Hände fiel, wie Tilsit, Insterburg, Allenstein und Elbing brannten und wie schließlich im „Sturm auf Königsberg“ die Hauptstadt genommen wurde. Während die Januaroffensive der Roten Armee tobte, ereignete sich der Untergang der „Wilhelm Gustloff“; andere Katastrophen folgten. Nachdem dann die 4. Armee im „Heiligenbeiler Kessel“, den ein Zeitzeuge als „ein zweites Stalingrad“ bezeichnet, aufgerieben worden war, blieb der in der Festung Königsberg verbliebenen Bevölkerung nur noch die Hoffnung auf die von der Durchhaltepropaganda in Aussicht gestellte „Wunderwaffe“ oder auf einen Sonderfrieden Deutschlands mit den Westalliierten ... Wer nicht selbst die Dramatik des Jahres 1945 im deutschen Osten erlebt hat, wird nach diesen Filmen einen Begriff haben von dem Ausmaß der ostpreußischen Tragödie.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sturm über Ostpreußen, 2 DVDs
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im August 1944 in zwei nächtlichen Bombenangriffen der Royal Airforce Königsbergs Innenstadt in Flammen aufging, war der Krieg endgültig auch in Ostpreußen angekommen. Anfang Oktober 1944 überschritt die Rote Armee nach drei Jahren fürchterlichem Krieg im eigenen Land zum ersten Mal die deutsche Grenze; es entlud sich eine Gewaltorgie von apokalyptischen Ausmaßen. Von Nemmersdorf bis zur Kapitulation Königsbergs am 9. April 1945 wurde eine ganze, in 700 Jahren gewachsene Kultur ausgelöscht. Die Zivilbevölkerung - sofern sie das Inferno überlebte - flüchtete unter dramatischen Umständen, zumeist über die Ostsee, in den Westen. Die Wehrmacht versuchte, gegen eine erdrückende Übermacht die Fluchtwege so lange wie möglich offen zu halten. Die beiden Filme dieser Doppel-DVD schildern anhand von teilweise noch nie gezeigten Aufnahmen, russischen und deutschen Wochenschauen und Interviews mit zahlreichen Augenzeugen - Soldaten und Zivilisten, solchen, denen die Flucht gelang, und solchen, die von der Roten Armee überrannt wurden - sowie mit Aufnahmen der Schauplätze heute, wie sich die Tragödie des Untergangs Ostpreußens bis zur Kapitulation 1945 von Akt zu Akt steigerte. Sowjetische Kameraleute hielten fest, wie Ostpreußen Stück für Stück der Roten Armee in die Hände fiel, wie Tilsit, Insterburg, Allenstein und Elbing brannten und wie schließlich im "Sturm auf Königsberg" die Hauptstadt genommen wurde. Während die Januaroffensive der Roten Armee tobte, ereignete sich der Untergang der "Wilhelm Gustloff"; andere Katastrophen folgten. Nachdem dann die 4. Armee im "Heiligenbeiler Kessel", den ein Zeitzeuge als "ein zweites Stalingrad" bezeichnet, aufgerieben worden war, blieb der in der Festung Königsberg verbliebenen Bevölkerung nur noch die Hoffnung auf die von der Durchhaltepropaganda in Aussicht gestellte "Wunderwaffe" oder auf einen Sonderfrieden Deutschlands mit den Westalliierten ... Wer nicht selbst die Dramatik des Jahres 1945 im deutschen Osten erlebt hat, wird nach diesen Filmen einen Begriff haben von dem Ausmaß der ostpreußischen Tragödie.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sturm über Ostpreußen
14,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im August 1944 in zwei nächtlichen Bombenangriffen der Royal Airforce Königsbergs Innenstadt in Flammen aufging, war der Krieg endgültig auch in Ostpreußen angekommen. Anfang Oktober 1944 überschritt die Rote Armee nach drei Jahren fürchterlichem Krieg im eigenen Land zum ersten Mal die deutsche Grenze; es entlud sich eine Gewaltorgie von apokalyptischen Ausmaßen. Von Nemmersdorf bis zur Kapitulation Königsbergs am 9. April 1945 wurde eine ganze, in 700 Jahren gewachsene Kultur ausgelöscht. Die Zivilbevölkerung – sofern sie das Inferno überlebte – flüchtete unter dramatischen Umständen, zumeist über die Ostsee, in den Westen. Die Wehrmacht versuchte, gegen eine erdrückende Übermacht die Fluchtwege so lange wie möglich offen zu halten. Die beiden Filme dieser Doppel-DVD schildern anhand von teilweise noch nie gezeigten Aufnahmen, russischen und deutschen Wochenschauen und Interviews mit zahlreichen Augenzeugen – Soldaten und Zivilisten, solchen, denen die Flucht gelang, und solchen, die von der Roten Armee überrannt wurden – sowie mit Aufnahmen der Schauplätze heute, wie sich die Tragödie des Untergangs Ostpreußens bis zur Kapitulation 1945 von Akt zu Akt steigerte. Sowjetische Kameraleute hielten fest, wie Ostpreußen Stück für Stück der Roten Armee in die Hände fiel, wie Tilsit, Insterburg, Allenstein und Elbing brannten und wie schließlich im „Sturm auf Königsberg“ die Hauptstadt genommen wurde. Während die Januaroffensive der Roten Armee tobte, ereignete sich der Untergang der „Wilhelm Gustloff“; andere Katastrophen folgten. Nachdem dann die 4. Armee im „Heiligenbeiler Kessel“, den ein Zeitzeuge als „ein zweites Stalingrad“ bezeichnet, aufgerieben worden war, blieb der in der Festung Königsberg verbliebenen Bevölkerung nur noch die Hoffnung auf die von der Durchhaltepropaganda in Aussicht gestellte „Wunderwaffe“ oder auf einen Sonderfrieden Deutschlands mit den Westalliierten ... Wer nicht selbst die Dramatik des Jahres 1945 im deutschen Osten erlebt hat, wird nach diesen Filmen einen Begriff haben von dem Ausmaß der ostpreußischen Tragödie.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Der 2. Weltkrieg in 9 Kapiteln DVD-Box
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dokumenataion über den 2. Weltkrieg - mit selten gezeigten Bildern! DVD1: Luftschlachten - Sieg in Nord Afrika - Italien 1941-1943: Von 1940 bis 1941 liegt der Schatten der Deutschen Luftwaffe über England. Heftige Bombardements zerstören auch die Hauptstadt London. Hunger und Leid sind Alltag der englischen Bevölkerung. Durch Unterstützung der alliierten Truppen schlägt die Royal Airforce zurück. Im Mittelmeerraum zählt Malta zu einem der wichtigsten strategischen Stützpunkte im Nordafrikafeldzug. Von 1940 bis 1942 sollen ca. 14.000 Tonnen an Bomben Malta in die Hände Hitlers bringen. Zu diesem Zeitpunkt zählt Malta zu dem am meisten bombardierten Gebieten des zweiten Weltkriegs. Von 1942 bis 1943 stellen sich die alliierten Truppen dem Wüstenfuchs Erwin Rommel. Frankreich wird zu einem neuen Verbündeten und Nordafrika wird von der Nazi-Herrschaft befreit. Nach dem erfolgreichen Nordafrikafeldzug steht nur noch Italien zwischen den alliierten Truppen und Deutschland. Von 1943 bis 1944 erobern die alliierten Truppen Italien. Schwieriges Terrain und versteckte Stellungen fordern viel von den Soldaten. DVD2: Letzte Gefechte - Der Sieg - Schlacht um Russland 1941-1945: 1944 kommt es an der Westfront Deutschlands zum Widerstand und die Deutschen Truppen erobern erneut französischen Boden. Die alliierten Truppen schlagen zurück und überqueren 1945 den Rhein. Wenig später kontrollieren sie die industriell wichtige Ruhr. Berlin ist nun nicht mehr weit entfernt. 1945 nähern sich die alliierten Truppen Berlin. Auf dem Weg werden Konzentrationslager, sowie Gefangenenlager befreit. Viele Deutsche kapitulieren. Ebenso erobern Russische Truppen im Osten immer mehr Land. Berlin ist eingekesselt. Am 8. Mai 1945 kommt es schließlich zur Kapitulation. Der Krieg sorgte für Angst, Schrecken und Leid. In den Jahren 1941 bis 1943 kommt es zu heftigen Kämpfen in Russland. Die Städte Stalingrad und Leningrad werden belagert. Der Winter bricht ein. Lebensmittel und warme Kleidung werden knapp und Krankheiten brechen aus. Ebenso erfährt die ländliche Bevölkerung die Schrecken des Krieges. Durch Hilfe der alliierten Truppen, sowie dem Zusammenhalt der Bevölkerung, kann die Schlacht um Russland gewonnen werden. DVD3: D-Day - Hafenschlachten - Frankreich 1944: Die alliierten Truppen landen im Westen und Süden Frankreichs, um das Land zurückzuerobern. Im Kontrast zur ruhigen Landung im Süden kommt es am Omaha Beach und an weiteren Stränden zum berühmten D-Day. Während im Anschluss der Redball Express die Truppen mit Material und Nahrung versorgen soll, versuchen Strategen, die West- und Südfront in Frankreich zusammenzuführen. Außerdem entbrennt der Kampf um Paris erneut, bei dem die Alliierten Kräfte engen Kontakt zur französischen Widerstandsbewegung halten.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot